Brutal Assault 2016: Schmeißen den nächsten Schwung Bands ins Rennen

Das immens brutale Trio DYING FETUS aus Maryland werden zusammen mit ihren Labelkollegen OBSCURA, die Songs von ihrem neuen Album Akróasis im Rucksack haben, das Brutal Assault 2016 zertrümmern.

Aus den dunklen Sümpfen Louisianas grüßen GOATWHORE mit ihrem old school extreme Metal. Außerdem kehren die Legenden und Pioniere NEUROSIS zurück um euch mit ihrem heftigen Genre-Mix einen auf den Deckel zu geben! STICK TO YOUR GUNS andererseits spielen Hardcore-Punk straight outta California. Die Rap metal Veteranen STUCK MOJO treten auf dem BA 2016 genauso auf, wie die Modern-Metal Highlights TESSERACT und UNEARTH. Tesseract werden dabei leider „nur“ Ersatz für SIKTH sein, denn diese haben einmal mehr ihren Auftritt zu Gunsten einer US-Tour abgesagt. Erneut wurde dabei das Versprechen gegeben, den Gig nachzuholen!

Abschließend für heute bestätigen wir VENOM INC., die sich derweil den Ruf einer grandiosen Live-Band erspielt haben, die den Spirit der Black Metal-Urgesteine effektiv auf die Bühne bringen. Mantas, Abaddon und Demolition Man (Prime Evil lineup) reformierten sich im April letzten Jahres und haben seitdem weltweit getourt (China, Japan, Europa und Amerika) und zwar mit einem komplett klassischem VENOM Set!

Quelle: www.brutalassault.cz/de/

 

Weitere Beiträge
Amahiru: veröffentlichen die zweite Single „WTTP“