4PAN1T1PKSTC

Budderside: Veröffentlichen animiertes Video “Pardon Me” Featuring Phil Campbell (Motörhead)

Neues Album ‘Spiritual Violence’ am 26.03.2021 via Motörhead Music/Silver Lining Music

Budderside veröffentlicht das offizielle Video zur 2. Single Pardon Me featuring Motörheads Phil Campbell vom kommenden Album Spiritual Violence, welches am 26 März 2021 über Motörhead Music/Silver Lining Music veröffentlicht wird. Pardon Me ist inspiriert von Lemmy Kilmister, der seinerzeit die Band Budderside auf seinem Label unter Vertrag nahm.

Das Animationsvideo Pardon Me wurde, wie Patrick Stone kommentiert: “inspiriert durch das Treffen, Kennenlernen und Arbeiten für Motörhead und nicht zuletzt durch die Großzügigkeit von Lemmy Kilmister, uns auf seinem Label zu signen.“

Stone erklärt, dass “’Pardon Me’ ein Schwur ist. Ein Blick auf das Leben von der Perspektive, die nur unser Hero Lemmy Kilmister hatte. Es ist ein Versprechen seinem Namen alle Ehre zu machen, Lemmy, einer der großartigsten Menschen, der je gelebt hat.“

Official Video Pardon Me feat. Phil Campbell of Motörhead: 

Pre-Order: https://smarturl.it/spiritual-violence

Phil Campbell lobte die Band: “Check out Budderside for a slice of real modern Rock N Roll pie…Brilliant!”

Spiritual Violence kommt mit 10 gewaltigen Songs, mit dröhnenden Riffs, lauten Beats und eingängigen Melodien. Es wird die Fans begeistern. Das Album wurde mit dem legendären Produzenten Jay Baumgardner (Bush, Godsmack, Papa Roach) aufgenommen und vom Grammy Award-Winner Howie Weinberg (Nirvana, The Smashing Pumpkins, Garbage) gemastert. Als Gäste auf dem Album: Carla Harvey (Butcher Babies), Phil Campbell (Motörhead) und der Musyca Children’s Choir.

Budderside wurden von Patrick Stone gegründet, der sich seine Sporen bei Adler’s Appetite verdiente und als Roadie für Lemmy/Motörhead tätig war. Sein eigenes Projekt wurde von Lemmy unterstützt, der ihn selbst bei Motörhead Music signte und die Karriere somit in Gang brachte.  Budderside gingen umgehend auf Tour und überzeugten durch furiose Live Shows und waren als Support für Motörhead, Slayer, Anthrax und L.A. Guns unterwegs und spielten ebenso auf internationalen Festivals wie dem Wacken Open Air, auf dem Motörboat, dem Malmö Festival und auf der Monsters Of Rock Cruise.

Buddersides neues Line Up besteht aus den Gitarristen Sam “Bam” Koltun (Faster Pussycat, Dorothy) und Logan Nikolic, Bassist Gabe Maska und Drummer Jeff Dewbray.

Offizielles Video Zen, hier zu sehen: https://youtu.be/irXdmfb4uGI

Die Single ist hier erhältlich: https://smarturl.it/spiritual-violence

Spiritual Violence pre-order: https://smarturl.it/spiritual-violence

Track listing:

Wide Awake
Zen
Amber Alert (feat. Carla Harvey)
Pardon Me (feat. Phil Campbell)
I’m A Man
Folsom Prison Blues
Things We Do (feat. MUSYCA)
Feels So Good
Soul Searches
Daygobah

 

Follow Budderside on:

www.budderside.com
www.facebook.com/budderside
www.instagram.com/budderside
www.twitter.com/BUDDERSIDE
www.youtube.budderside
www.spotify.com/budderside

 

Quelle: Netinfect

Weitere Beiträge
Justin Sullivan (New Model Army): erste Single „Amundsen“ online