Quelle: Nuclear Blast Records

Nuclear Blast: heißen Møl willkommen in der Nuclear Blast Familie

Nuclear Blast bekommt Zuwachs: Das Metal Label ist stolz, einen der vielversprechendsten Extreme Metal Acts zu ihrem Roster hinzuzufügen und heißt die dänischen Blackgazer Møl in der Familie willkommen!

Nathan Barley Phillips, EU A&R, zum neuen Signing:
Ich bin hocherfreut, MØL in der Nuclear Blast Familie willkommen heißen zu dürfen! Auf einem Trip nach Dänemark vor wenigen Jahren, war ich glücklich genug, die Band live sehen zu dürfen und bin sofort von einer Band überwältigt worden, die es schafft, die tiefschwärzesten Vocals mit schwersten Riffs und intensiven Momenten reinster melodischer Schönheit zu kombinieren. Ich bin unglaublich froh darüber, dass sie NB als ihre neue Heimat ausgewählt haben und uns ihre bisherigen Releases anvertraut und mit uns den Grundstein für neue Musik in nächster Zukunft gelegt haben.“

Die Band fügt hinzu: „Wir freuen uns darüber mit Nuclear Blast arbeiten zu dürfen, nachdem wir nunmehr ein Jahr am Nachfolger von Jord gearbeitet haben. Wir haben das Gefühl, in sehr sicheren und kompetenten Händen zu sein und können es nicht erwarten, euch unsere neuen Songs zu zeigen.“

Møl aus Aarhaus, Dänemark, kombinieren schneidende Gitarren und zischende Vocals mit dem verträumten Ambiente des Shoegaze, um eine einzigartige Komposition der Klangwelten und malmenden Passagen zu erschaffen. Von Bands wie My Bloody Valentine, Slowdive, Drop Nineteens, Lantlôs und Alcest inspiriert, veröffentlichten Møl ihre selbstbetitelte EP im Jahr 2014.
Nach einem Jahr perfektionierte die Band ihren Sound mit der zweiten EP II, produziert von Jacob Bredahl und veröffentlicht im Jahr 2015. Beide EPs wurden weltweit mit großer Anerkennung aufgenommen und bescherte der Band einige eindrucksvolle Live Shows, die von der Presse gefeiert wurden. 2018 gelang Møl mit ihrem Signing bei Holy Roar Records (UK), die ihr hochgelobtes Debütalbum Jord veröffentlichten, der internationale Durchbruch. Das Album wurde in den Grapehouse Studios aufgenommen und von Chris Kreutzfeldt gemixt und gemastert. Die Platte wurde ebenfalls als Instrumental Version veröffentlicht, 2019 re-releaste die Band ihre ersten beiden EPs als CD und Vinyl. 2021 werden Møl mit ihrem zweiten Studioalbum zurückkehren, ihr erstes Album für Nuclear Blast Records.

https://www.facebook.com/moeldk/
https://www.instagram.com/moeldk/
https://twitter.com/moeldk

 

Quelle: Nuclear Blast Records

Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast
<iframe src="" width="100%" height="185">
Where To Listen: