Cro-Mags: veröffentlichen Musikvideo zum Title-Track der kommenden EP »2020«

Anfang dieses Jahres veröffentlichten Cro-Mags ihr erstes Album seit zwanzig Jahren, mit dem von den Kritikern gefeierten Album In The Beginning. Zum Abschluss dieses Jahres der internationalen Turbulenzen und Krankheiten, kündigt die Band die 6-Song-EP 2020 an, die weltweit am 11. Dezember digital erhältlich sein wird.

Cro-Mags sollten im Sommer 2020 mit ihrem neuen Album In The Beginning auf Tour gehen und waren in Europa, Großbritannien, Japan und Südamerika ausgebucht. Alles begann mit einer Show in der Webster Hall (NYC) mit Body Count am 15. März – als plötzlich die Coronavirus-Quarantäne in Kraft trat (13. März in NYC) und das Jahr des Wahnsinns begann. Als Reaktion darauf strahlten Cro-Mags eine der allerersten Live-Stream-Shows aus, The Quarantine Show, aus den historischen (und inzwischen nicht mehr existierenden) SIR Studios in Manhattans Stadtteil Chelsea.

Harley Flanagan, Quelle: Arising Empire

Flanagan erzählt: „(Schlagzeuger) G-Man saß wegen des Reiseverbots sieben Monate in New York fest, also fingen wir an, Songs zu schreiben, und als wir endlich ins Studio konnten, begannen wir mit dem Tracking.“ Aufgenommen im neu gestarteten Trick or Treat Studio von Steve Zing (Sam Hain, Danzig), brachten sie Arthur Rizk zurück, der In The Beginning produzierte.

Rocky George hatte es gerade geschafft, NYC vor der Sperre im März zu verlassen und seine Gitarren in Los Angeles aufzuspüren. Gitarrist Gabby Abularach blieb während des Reiseverbots in Guatemala und entschied, dass er sowohl persönlich als auch beruflich eine Veränderung brauchte und sich in eine „andere Richtung“ bewegen musste.

Cro-Mags waren sich der Quarantäne und des Reiseverbots bewusst und baten den langjährigen Freund Joseph Affe (M.O.D., Maximum Penalty, Harley’s War), The Quarantine Show zu spielen. Joe war gerade Ende 2019 mit Cro-Mags durch Europa und Großbritannien gereist, als Rocky die Reise nicht antreten konnte. Harley hatte seit 2003 in verschiedenen Projekten mit Joe hin und her gespielt und es passte perfekt dazu, also brachten Cro-Mags Affe um die EP zu schreiben.

Schaut euch das Musikvideo zu 2020 jetzt an:

Am 15. März gedreht, war Cro-Mags einer der ersten Musik-Acts, die ein vollständiges Live-Stream-Set lieferten, die heute als berüchtigte The Quarantine Show bekannt ist, als die USA landesweit gesperrt wurden.

2020 Tracklist:
1. Age Of Quarantine
2. 2020
3. Life On Earth
4. Violence and Destruction
5. Chaos In The Streets
6. Cro-Fusion

“Fast punk and thrashy breakdowns”Decibel
“The founding band of hardcore punk”Rolling Stone
“Fast-paced, raw, blazing and blistering”Consequence Of Sound
“This one’s gonna snap a few bones and blacken an eye”New Noise
“A two-stepping salute to four-chord classic hardcore”Metal Hammer
“Heavy grooves, impressive depth and really powerful”Down For Life
“A hybrid of ‘80s and ‘90s anthemic hardcore full of underlying anger”Blabbermouth

Cro-Mags sind:
Harley Flanagan – Bass/Gesang
Gabby Abularach – Gitarre
Rocky George – Gitarre
Garry “G-Man” Sullivan – Schlagzeug

More info:
https://www.facebook.com/realcromags
https://twitter.com/realcromags
https://www.instagram.com/realcromags

Weitere Beiträge
Formlos: neue Single „Alles Halb So Schlimm“ online