Daily Thompson – Live At Freak Valley

Toller Livemitschnitt beim Stoner Spektakel in Netphen

Artist: Daily Thompson

Herkunft: Dortmund, Deutschland

Album: Live At Freak Valley

Spiellänge: 44:00 Minuten

Genre: Stoner Metal, Grunge, Alternative Rock, Noise Rock

Release: 02.12.2022

Label: Noisolution

Link: https://de-de.facebook.com/dailythompson.band/

Bandmitglieder:

Gesang, Gitarre – Danny Zaremba
Gesang, Bass – Mercedes „Mephi“ Lalakakis
Schlagzeug – Thorsten Stratmann

Tracklist:

  1. She’s So Cold
  2. Cantaloupe Melon
  3. Slow Me Down
  4. Cosmic Cigar
  5. Nimbus

Die Dortmunder Daily Thompson legen nach ihren letzten beiden Alben Oumuamua und God Of Spinoza beim Berliner Label Noisolution, welches für die Individualität seiner Bands hinreichend bekannt ist, nun einen Livemitschnitt nach.

Mitgeschnitten wurden die fünf Songs am 17.06.2022 auf dem diesjährigen Freak Valley Festival in Netphen. Eigentlich treibe ich mich dort auch immer rum. Dieses Jahr klappte es für mich allerdings nicht, da ich im Mittelmeer rumschipperte. Live gesehen habe ich die Dortmunder „Fünfkämpfer“ allerdings zwei Monate später beim mittlerweile ebenso kultigen Hoflärm Festival in Marienthal im Westerwald!

Live At Freak Valley Festival ist eine WDR-Rockpalast Aufnahme, die nun von Noisolution als „Vinyl only“ physisch verausgabt wird. Anschauen kann man sich Live At Freak Valley Festival auch über die ARD-Mediathek (hier).

Daily Thompson sind ein Trio aus Dortmund, das sich nicht unbedingt auf ein bestimmtes Genre festlegen lässt. Seit 2013 kombinieren sie Grunge, Blues-, Garage-, Stoner-, Psychedelic- und Noiserock. Dies mit solch einer Authentizität und Energie, die sie weit über die Grenzen des Ruhrpotts bekannt gemacht haben.

Daily Thompson, Hoflärm 2022, Pic by Big Simonski

Auf Live At Freak Valley sind es gerade einmal fünf Songs ihrer letzten beiden Alben, aber immerhin satte volle 44 Minuten, die einen Einblick über ihr Schaffen und der unbändigen Liveenergie geben. Mit dabei ist ihr neuer Schlagzeuger Thorsten Stratmann, der einfach nur gut zur Band passt, wie mir Gitarrist /Sänger Danny Zaremba auch auf dem Hoflärm persönlich bestätigt hat.

She’s So Cold schleicht sich mit einem Zwiegespräch zwischen Mercedes „Mephi“ Lalakakis und Danny Zaremba so richtig langsam in die Ohren der Hörer und explodiert dann so richtig heavy. Cantaloupe Melon treibt uns ganz gewaltig in die Jugend der Neunziger. Der Song erinnert schon sehr stark an Sonic Youth, wobei ich mir eigentlich Vergleiche immer verkneife! Hier kann ich jedoch nicht anders, denn der Song erinnert mich an meine Phase in den Neunzigern, in denen mich dieser Sound von Sonic Youth immer abgeholt hat. Gerade der weibliche Gesang von Bassistin Mercedes „Mephi“ Lalakakis schlägt in die gleiche Kerbe und bringt mir diesen doch so geliebten Sound zurück. Bei Slow Me Down geht es ganz anders zur Sache, als der Titel vielleicht vermuten lässt. Dieser Song entpuppt sich als richtig bluesiger Heavy Rocker. Dieser stammt vom vorletzten Album Oumuamua, auf dem man sich psychedelische Ausflüge erlaubte, wie mit dem folgenden Cosmic Cigar, mit dem man sich wieder in eine ganz andere Umlaufbahn schießt! Mit dem abschließenden Nimbus gibt es einen kratzigen, zerrenden (Garage)rockigen Abschluss.

Fünf Songs der Dortmunder, die die Spielfreude und Live-Authentizität von Daily Thompson und gleichzeitig ihre kreative Vielseitigkeit unterstreichen. Genauso wie ich sie bereits mehrfach erleben konnte.

Daily Thompson – Live At Freak Valley
Fazit
Knaller Livealbum auf Vinyl von Daily Thompson auf dem Kultfestival Freak Valley mitgeschnitten. Ich persönlich liebe diese WDR-Rockpalast Mitschnitte sowieso und wenn sie dann noch auf Vinyl herausgebracht werden, dann verdient das ein besonderes Lob.

Anspieltipps: She’s So Cold, Slow Down und Cosmic Cigar
Juergen S.
9.5
Leserbewertung0 Bewertungen
0
9.5
Punkte