David Reece: neues Album am 13.03.2020

Ex-Accept meets Ex-U.D.O. / David Reece holt sich Andy Susemihl ins Boot

Es gibt einfach Dinge, die passen wie die sprichwörtliche Faust auf’s Auge. Dazu gehört in jedem Fall auch die Kombination David Reece / Andy Susemihl. Die großartige Stimme des US-Rockstars gepaart mit der Virtuosität und dem Gefühl für erstklassige Gitarrenriffs des ehemaligen U.D.O./ Sinner Saitenhexers Susemihl sind die topp Zutaten für ein Metalalbum erster Klasse.

Cacophony Of Souls ist so ein Album. Es wird am 13.3.2020 via El Puerto Records erscheinen. Einen ersten Trailer gibt es auch schon:

David Reece hat schon viel erlebt in seiner Karriere. Neben seinen Soloalben verlieh er Bands wie Accept, Bangalore Choir, Bonfire und zuletzt den Sainted Sinners die besondere Magie seiner Stimme. Für sein neuestes Meisterwerk hat er sich Andy Susemihl in die Band geholt. Unter dem Motto „Ex-Accept meets Ex-U.D.O.“ können sich die Fans auf geballte Metal Erfahrung freuen. Reece und Susemihl ergänzen sich auf Cacophony Of Souls absolut perfekt.

Das ist Leidenschaft, das ist Können, das ist Metal!

Gemeinsam mit Malte Frederik Burkert am Bass und Andrea Gianangeli (Drums) entstanden zwölf großartige Songs, darunter das eigens für eine US-Radioshow komponierte Metal Voice. Das Album erscheint am 13.03.2020 und wird im Rahmen einer ausgedehnten Tour europaweit vorgestellt.

Die ersten Tourtermine stehen und werden stetig erweitert:

Release Shows
13.3.2020 DE-Obermarchtal – Kreutz
14.3.2020 DE-Bellenberg- Traube

Benelux
15.5.2020 LUX-Rock Box
16.5.2020 BE-Bree- Tyrfest
17.5.2020 NL- Breda – Bel Air

Cacophony Of Souls Tracklist:
1. Chasing The Shadows
2. Blood On Our Hands
3. Judgement Day
4. Collective Anaesthesia
5. Cacophony Of Souls
6. Another Life Another Time
7. Metal Voice
8. Over And Over
9. Back In The Days
10. A Perfect World
11. Bleed
12. No Disguise

Mehr Info:
https://www.facebook.com/David-Reece-Official-712460068855429/
https://www.davidreeceofficial.info

Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast

Where To Listen: