David Reece: US Rockstar kehrt zu El Puerto Records zurück

weltweit gültiger Plattenvertrag - Details zum neuen Album in Kürze

David Reece (USA) hat viel erlebt in seiner Karriere. Neben seinen Engagements bei Bands wie Accept, Bangalore Choir, Bonfire oder den Sainted Sinners gab es für David Reece immer auch Raum für seine Solokarriere. Diesen nutzte er nach dem zweiten Sainted Sinners Album (Back With A Vengeance, El Puerto Records 2018) für sein Album Resilient Heart.  Für das nächste Soloalbum kehrt er nun zurück zur El Puerto Familie. In einer Videobotschaft erklärt er, warum:

Das Label freut sich auf die erneute Zusammenarbeit mit dem excellenten Rocksänger:

Labelboss Torsten Ihlenfeld:
„Es ist großartig, wieder mit David zu arbeiten. Reece veröffentlichte vor Kurzem ein fantastisches Album, gefolgt von einer großartigen Tour und umfangreichen Live-Aktivitäten, aber was sich gerade auf den Aufnahmegeräten  befindet, war nur der Anfang von etwas GROSSEM. Wir sind begeistert und können es kaum erwarten, dieses Meisterwerk zum Leben zu erwecken! „

Mehr Info:

www.davidreeceofficial.com/home

www.facebook.com/David-Reece-Official-712460068855429/

Weitere Beiträge
Lucifer Rising Festival: mit Venom, Dark Funeral, Midnight, Wiegedood & Deathrite