Dead Alone: neues Album „Serum“ ab sofort erhätlich

Das Warten hat ein Ende, denn heute wird endlich das erste Album über das neugegründete Metal-Label Reaper Entertainment veröffentlicht:

Der Szene-Geheimtipp Dead Alone ist wieder da: Serum heißt das neue Werk der vierköpfigen Band aus dem bayerischen Oberland und wird heute via Reaper Entertainment veröffentlicht. Auf ihrem mittlerweile fünften Album sind die Musiker dem atmosphärischen Death Metal weiter treu geblieben und haben ihre unverkennbaren Trademarks ausgebaut. Serum ist das bis dato innovativste, komplexeste und packendste Album der gesamten Bandgeschichte.

Serum kann hier bestellt werden.

Auch die Presse ist sich einig:

„Das fünfte Album des bajuvarischen Vierers zeigt also einmal mehr, dass man an Dead Alone kaum vorbeikommt, wenn man auf der Suche nach wahrlich scheuklappenfreiem Death Metal ist.“
9/10 Punkte | metal.de

„…Serum noch einmal einen raus und präsentiert Dead Alone besser, aggressiver, innovativer, brachialer und einfallsreicher denn je.“
9/10 Punkte | powermetal.de

„Die vier Jungs aus dem bayerischen Oberland haben es wieder einmal geschafft, brachialen Death Metal Sound mit melancholischen Melodien und einer Atmosphäre zu paaren, die düsterer nicht sein könnte.“
10/10 Punkte | metal-only.de

10/10 – Metalized (DK)
5/6 – Metallian (FR)
7/10 – Rock HArd (D)
12/15 – Legacy (D)

Überzeugt Euch selbst:
The Fall Lyric-Video: https://youtu.be/dSefvLP-d_k
Four Prophets Track-Video: https://www.youtube.com/watch?v=MtGF3tkEkBE
Album Preview #1: https://youtu.be/eKGqbY5V4pg
Album Preview #2: https://youtu.be/Gqp9jADZx28

Die Tracklist liest sich wie folgt:
01 Delusion
02 The Fall
03 Indoctrination
04 Faith…
05 Four Prophets
06 Swarm
07 Fear
08 Praise The End
09 Black Swans
10 A World Of Lies
11 Born To Decay

Es dauerte drei Jahre, bis Dead Alone ihre Vorstellungen des perfekten Zusammenspiels von Artwork, Texten und Musik verwirklicht haben. Herausgekommen ist eine intensive und fordernde Reise, die den Hörer auch nach dem letzten Song nicht loslässt. Eine absolute Empfehlung für Fans von Paradise Lost, Septicflesh und Enslaved!

Dead Alone sind:
Florian Hefft – Bass / Vocals
Fred Freundorfer – Guitars
Michael Grabow – Guitars
Beni Merl – Drums

Dead Alone online:
www.dead-alone.de
www.facebook.com/deadalonemetal

Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast
<iframe src="" width="100%" height="185">
Where To Listen: