Dritte Wahl – 3D

Wenn es um harte, deutschsprachige Musik geht, immer noch die erste Wahl

Artist: Dritte Wahl

Herkunft: Rostock, Deutschland

Album: 3D

Spiellänge: 50:44 Minuten

Genre: Punk Rock, Deutschrock, Hard Rock

Release: 18.09.2020

Label: Dritte Wahl Records / Indigo

Links: https://www.dritte-wahl.de
https://www.facebook.com/drittewahl

Bandmitglieder:

Gesang und Gitarre – Gunnar Schröder
Bassgitarre und Backgroundgesang – Stefan Ladwig
Keyboard und Gitarre – Holger H.
Schlagzeug – Jörn „Krel“ Schröder

Tracklist:

  1. Ikarus
  2. Was Zur Hölle…
  3. Abends Halb Zehn
  4. Brennt Alles Nieder
  5. Warm Anziehen
  6. Fabelhafte Voraussetzung
  7. Zur See
  8. Alles Nur Chemie
  9. 3D
  10. Schöne Frau Mit Geld
  11. Ohne Mich
  12. Elektro Merten
  13. Zusammen
  14. Wenn Ich Groß Bin

Seit nunmehr 32 Jahren sind Dritte Wahl aus Rostock auf den Bühnen der Welt unterwegs und unterhalten Jung und Alt mit harter Musik und deutschen Texten. Eigentlich hat man sogar noch zwei Jahre mehr auf dem Buckel, jedoch zählt man erst ab 1988 und dem ersten Auftritt als Dritte Wahl.

Anfänglich eine typische Punkband erschien vor 28 Jahren der Erstling Fasching In Bonn. Hier hatte man die Vorgänge in Rostock Lichtenhagen bereits in Macht Die Augen Auf thematisiert. Der ursprüngliche Sänger Marko „Busch’n“ Busch verstarb im Alter von 35 Jahren 2005 an Magenkrebs. Die verbliebenen Bandmitglieder setzten ihre musikalische Reise jedoch im Sinne von Marko fort und Stefan Ladwig von der ebenfalls aus Rostock stammenden Band Crushing Caspars übernahm den Bass. Alben wie Geblitzdingst oder das zehnte Studiowerk mit dem Namen 10 im Jahre 2017 schafften es sogar in die deutschen Albumcharts. 2020 nun also der elfte Streich des Quartetts aus Rostock, welcher als Unterhaltung mit Haltung angekündigt wurde.

Ikarus ist der Einsteiger, ein recht zugänglicher Hardrocker mit leichter Punkattitüde. Deutlich mehr Dritte Wahl ist Was Zur Hölle, es wird kräftig auf das Gaspedal getreten und es geht mehr in Richtung Punk. Thematisch dreht es sich um die kaputte Welt und die mögliche Begründung für den Zustand aus Sicht von Dritte Wahl, starke Nummer! Abends Halb Zehn verändert die Richtung in Metal/Hardrock und beschäftigt sich mit der gesellschaftlichen Kälte in diesem Land. Lichtenhagen 28 Jahre später wird punkig aufgegriffen mit Brennt Alles Nieder, was wohl genauso aktuell ist wie vor 28 Jahren. Hier unbedingt das Video bis zum Ende ansehen!

Warm Anziehen ist vom Sound eigentlich klassisch Dritte Wahl der letzten Jahre, weniger aggressiv als sein Vorgänger. Deutschrock mit leicht punkiger Attitüde und thematisch geht es um klimatische als auch um soziale Kälte, warum man sich Warm Anziehen muss. Der Wechsel zwischen eher Deutschrock und Punk/Metal geht weiter. Fabelhafte Voraussetzung ist schon mehr Metal als Punk inkl. Tempowechsel, elektronischen Elementen und einem Refrain, der dem ganzen Ding noch etwas sehr Spezielles mitgibt. Fabelhafte Voraussetzung für eine beschissene Situation? Mit dem Track bestimmt nicht! Daumen hoch, für mich ein herausragender Song. Zur See wird wieder punkig und zeigt die Sicht der Band auf Grenzen und Entwicklungen von zu viel Beton, sowohl auf dem Land als auch in Köpfen. Alles Nur Chemie ist eine Art Selbstbetrachtung der eigenen Lyrics und eine Antwort, warum es keine Liebeslieder von Dritte Wahl gibt. 3D liefert metallische Klänge, da gibt es einiges an intensiver Gitarrenarbeit zu der Betrachtung der Welt in 3D. Schöne Frau Mit Geld ist ein klassischer Deutschrocker, den man auch von anderen Bands des Genres kennt, allerdings mit weit weniger Humor und Hirn. Ohne Mich spricht den übermäßigen Konsum an, ohne den Humor zu verlieren und mit einem Augenzwinkern auf die Nummer eins in der Hitparade zu schielen. Elektro Merten wechselt dann mal die Musikrichtung, es wird balladesk mit elektronischem Keyboard und behandelt das Verschwinden der ganzen kleinen Spezialläden im Einzelhandel, welche von den großen Ketten mehr oder weniger geschluckt werden. Zusammen ist textlich wohl der einfachste Track, bevor das punkige Wenn Ich Groß Bin den Hörer aus dem Werk begleitet.

Dritte Wahl – 3D
Fazit
Dritte Wahl liefern beständig wie ein Uhrwerk deutschsprachige Scheiben mit hoher Qualität, sowohl textlich als auch musikalisch im Vergleich zu anderen Genrevertretern. Also liebe Onkels, Tanten, Nichten und Neffen: Wenn es mal harte deutschsprachige Musik mit Herz und Hirn sein soll, wo die Bandmitglieder auch noch die Instrumente bedienen können und mehr als drei Akkorde abliefern, dann ist Dritte Wahl die erste Wahl. Herausragend ist für mich Fabelhafte Voraussetzung, bei solchen Nummern würden sich andere Genrevertreter wahrscheinlich die Finger brechen. Dazu setzen Dritte Wahl in lausigen Zeiten, wo der Rechtsruck immer mehr zunimmt, mal wieder ein klares musikalisches Signal gegen Rassismus, Faschismus und Fremdenfeindlichkeit.

Anspieltipps: Fabelhafte Voraussetzung, Brennt Alles Nieder, Was Zur Hölle und 3 D
Jürgen F.
9
Leser Bewertung0 Bewertungen
0
9
Punkte
Weitere Beiträge
Hiidenhauta – Riivin