Evergrey – 09.08.2020 – Metal Festival Alliance Livestream 2020

Evergrey spielen vor Publikum im heimischen Göteborg

Eventname: Metal Festival Alliance Livestream 2020

Band: Evergrey

Ort: Online (Alcatraz Festival, ARTmania Festival, Bloodstock Festival, Brutal Assault, Dynamo Metalfest, Into The Grave, Leyendas Del Rock, MetalDays , Midgardsblot, Motocultor Festival, Party.San Metal Open Air, Resurrection Fest und Summer Breeze)

Datum: 09.08.2020

Genre: Progressive Metal

Setliste:

  1. Weightless
  2. Distance
  3. Passing Through
  4. Leave It Behind Us
  5. Mark Of The Triangle
  6. The Masterplan

Sonntagabend und die Progressive Metaller von Evergrey stehen auf einer kleinen Bühne vor einer Handvoll Zuschauern und liefern nicht nur virtuell eine kleine aber feine Show. Mit Weightless und dem zur heutigen Zeit passenden Distance beginnen sie. Das leichte „echte“ Livefeeling kommt gut rüber und die Herren um Sänger und Gitarristen Tom S. Englund machen ihre Sache gut. Die Zuschauer sind an Tische verdonnert, haben aber die Chance, ihre Band zu sehen und zu feiern. Die komplexen Songs werden vom zweiten Gitarristen Henrik Danhage und Keyboarder Rikard Zander mit der erforderlichen Sorgfalt gespielt, wobei Drummer Jonas Ekdahl und Bassist Johan Niemann die Rhythmusarbeit übernehmen. Der Gesang klingt manchmal etwas gewöhnungsbedürftig, aber trotzdem kommt das alles sauber rüber. Die anwesenden Zuschauer bekommen hier ein wohl einmaliges Erlebnis geboten und auch die vielen virtuellen Gäste dürfen sich an Songs wie Passing Through oder auch Leave It Behind Us erfreuen. Musikalisch gut gemacht aber stimmlich nicht gänzlich überzeugend, geht es durch das Set. Trotzdem glänzen die Schweden durch Spielfreude und Einsatz. Gekonnter Auftritt, der auch hier wieder soundtechnisch 1A rüberkommt. Auch die Ansagen sind nett. Tom spricht dabei von Songs, die er spielen möchte, die älter sind als die meisten der anwesenden Gäste. Er bedankt sich aufrichtig für den Support und dann bemerkt er noch treffend, dass eine Band nichts ohne ihre Fans ist. Wahre Worte. Nach The Masterplan ist dann nach knapp 45 Minuten Schluss.

Weitere Beiträge
Eric Fish & Friends – Gezeiten Tour im Schroedingers Open Air, Hamburg