Hellfest 2015 vom 16.06.2015 bis 21.06.2015 in Clisson, Frankreich (Vorbericht)

“Hellfest 2015 vom 16.06.2015 bis 21.06.2015 in Clisson, Frankreich (Vorbericht)!“

Festivalname: Hellfest 2015

Bands: A Day To Remember, Ace Frehley, ahab, Airbourn, Alestorm, Alice Cooper, Antherax, Arch Enemy, Argile, Arkona, Armored Saint, Asg, At The Gates, Beastmilk, Billy Idol, Biohazard, Birds In Row, Bloodbath, Body Count, Brant Bjork, Breakdust, Broken Teeth, Butcher Babies, Bölzer, Calvera Conspiricy, Cannibal Corpse, Carach Angren, Children Of Bodom, Cock and Ball Torture, Code Orange, Coffins, Cradle Of Filth, Craft, Crusher, Dark Tranquillity, Dead Kennedys, Deep In Hate, Defeater, Der Weg Einer Freiheit, Despise You, Desultory, Doctor Livingstone, DRI, Dying Fetus, Elder, Ensiferum, Enthroned, Envy, Epica, Eths, Exodus, Eyehategod, Faith No More, Fallujah, Fintroll, Five Finger Death Punch, Ghost Brigade, Giuda, Glowsun, Godsmack, Haken, Hawk Eyes, High On Fire, Hirax, Hollywood Undead, Hypnose, In Extremo, In Flames, Infesttus, Iron Reagan, Judas Priest, Khold, Killing Joke, Korn, L7, Lamb Of God, Les Ramoneurs De Menhir, Les Wampas, Life Of Agony, Limp Bizkit, Lion s Law, Machete, Madball, Marylin Manson, Mastodon, Mayhem, Melechesh, Merauder, Meshuggah, Midnight Ghost Train, Monarch!, Morgoth, Motörhead, Müttiilation, Ne Obliviscaris, Necrowretch, Nidingr, Nightwish, No Return, NOFX, Nuclear Assault, Obituary, OFF!, Onslaught, Orange Goblin, ORCHID, Peter And The Test Tube Babies, Prostitute Disfigurement, Providence, Red Fang, Rise Against, Rise Oft He Northstar, Russian Circles, Saint Vitus, Sameal, Samsara Blue Experiment, Satyricon, Scorpions, Shape of Despair, Shining, Skinless, Skyforger, Slash, Slipknot, Sticky Boys, Superjoint, Sylosys, Terra Tenebrosa, Terror, The Answer, The Atlas Moth, The Crown, The Exploited, The Great Old Ones, The Haunted, The Quireboys, The Wounded Kings, Trap Them, Tribulation, Triggerfinger, Triptykon, Truckfighters, Twitching Tongues, Vallenfyre, Venom, Vitamin X, Vorkreist, Vulcain, Weedeater, Witchthroat Serpent, Wolf Brigade, Wovehand, ZZ Top

Ort: Clisson, Frankreich

Datum: 16.06.2015 – 19.06.2015

Kosten: ca. 185,00 € VVK

Tickets unter: http://www.hellfest.fr/tickets

Genre: Metal, Rock

Veranstalter: Hellfest Productions

Link: http://www.hellfest.fr/

Hellfest 2015 Flyer Stand 04.05.15

Wir in Deutschland schielen nur selten, wenn es um Festivals geht, über die Grenzen zu unseren Nachbarn. „Warum auch?“,  werden sich viele Leser fragen, denn wir haben Großevents wie das Wacken, With Full Force oder das Summer Breeze direkt vor unserer Nase und dahinter tummeln sich mittlerweile an die hundert kleinere Open Airs. Ein Blick über die Landesgrenzen lohnt sich dennoch. Vor kurzem haben wir euch das Graspop Metal Meeting 2015 näher durchleuchtet, jetzt ist das Hellfest 2015 in Frankreich an der Reihe.

Was das Hellfest in den letzten Jahren auf die Bühne gebracht hat, ist mehr als nur beeindruckend. Wer auf deutschen Events als Headliner fungiert hat, muss in Frankreich in der Mittagssonne braten – ihr habt schon richtig verstanden! Twistet Sister, Saxon oder Nightwish zur frühen Stunde ist in Clisson keine Seltenheit. In diesem Jahr ist die Kluft ein wenig geschwunden, große Ähnlichkeit zum Graspop sind zu erkennen, das liegt nur daran, dass die Veranstalter einen kleinen Gang zurückgeschaltet haben. Auf der anderen Seite: Wer will auch immer die gleichen Bands sehen? Die Spitze des Eisberges bilden Scorpions, Slipknot und Faith No More gefolgt von Judas Priest, ZZ Top, Korn, Slash und Motörhead. Wenn wir die „Spitze“ meinen, dann ist es auch so, in jedem Genre warten unzählige Highlights, die wir in diesem kleinen Vorbericht gar nicht alle aufzählen können. Alle Gruppen findet ihr weiter oben in den Informationen zum Hellfest 2015.

3-Tages Tickets waren für rund 185 Euro zu erwerben, leider sind wie beim Wacken alle Karten vergriffen. Tagestickets soll es nach Angaben des Veranstalters jedoch noch geben. Zudem wollen wir euch noch einmal dringlichst davor warnen, bei dubiosen Drittanbietern oder auf Online-Plattformen noch Karten zu kaufen. In den letzten Jahren ist die Kriminalität mit gefälschten Karten rasant gestiegen!

Weitere Beiträge
all you need is love! – Das Beatles Musical am 18.01.2020 im Konzerthaus in Freiburg im Breisgau (Vorbericht)