JBO - Live in Hamburg 2014

J.B.O.: Bei einigen Shows werden die Tickets knapp

Der vielbesagte „goldene Herbst“ hat in diesem Jahr einen deutlichen Rosa-Stich: in einigen Städten der bevorstehenden „Explizite Lyrik“-Herbsttour von J.B.O. Werden die Ticketkontingente knapp.Während für Erlangen bereits seit Wochen keine Karte mehr erhältlich ist, sollten sich interessierte Fans besser auch in den Städten Karlsruhe, Aschaffenburg, Fulda und Augsburg um Tickets bemühen, denn auch hier gehen die letzten Kontingente in den Vorverkauf. Für Karlsruhe, Aschaffenburg und Fulda sind die begehrten Bandshop-Hardtickets bereits komplett vergriffen, hier gibt es nur noch Karten über den regulären Vorverkauf. In Aschaffenburg wirklich nur noch sehr, sehr wenige!
 
Und weil das so ist, werden die rosaroten Kultrocker ab Ende März noch einmal -dann aber zum aller-allerletzten Mal auf „Explizite Lyrik“-Tour gehen. Zum aller-allerletzten Mal wird dann das Album in voller Länge gespielt, das ihnen zum Durchbruch verholfen hat und bis heute über 350.000 Einheiten verkaufte, sowie Gold-Status für damals noch 250.000 Stück erlangte. 
 
Und weil „Ein Guter Tag Zum Sterben“ der erfolgreichste Song aus dem Album ist, es dazu aber nie ein Video gab, haben die Erlanger auch das nun nachgeholt.
Aufgrund des großen Erfolges steht die dritte „Explizite Lyrik“-Tour unter dem Motto „Deutschland kriegt den Hals nicht voll“.  Und es wird sich dabei um eine absolut historische Gastspielreise handeln: zum wirklich aller-allerletzten Mal in den nächsten ungefähr drei Jahrzehnten wird das Album „Explizite Lyrik“ von J.B.O. am Stück gespielt werden, wie die Gruppe gestern völlig überraschend verkündete: „Das nächste Mal, dass wir das tun werden, wird erst wieder in 29 Jahren sein“, teilten die Musiker mit. „Und dann auch mit leicht veränderter Licht-Show.“
Wer also noch einmal – oder überhaupt noch – in den Genuss der „Expliziten Lyrik“-Full-Length-Show kommen möchte, sollte sich an die Frühjahrstermine halten.

Als Support werden J.B.O. KING KONGS DEOROLLER begleiten. Die Band veröffentlichte vor einigen Wochen ihr aktuelles Album „Gute Besserung“.

Video „Claus Hipp“ (feat. Micaela Schäfer) – https://www.youtube.com/watch?v=nTCcbw2sC_k
Alle bevorstehenden Termine in der Übersicht:
 
Herbst-Tour „Explizite Lyrik“ 2015 –Support STEPFATHER FRED: 
02.10.Wuppertal, LCB
03.10.Aschaffenburg, Colos-Saal 
09.10. Kaiserslautern, Kammgarn
10.10.Andernach, JUZ
15.10. A-Graz, Explosiv
16.10.Augsburg, Musikkantine
17.10.Karlsruhe, Festhalle Durlach
23.10.Erlangen, E-Werk – AUSVERKAUFT
24.10.Löbau, Messepark Löbau
29.10.Hannover, Capitol 
30.10.Jena, F-Haus
31.10.Fulda, Kreuz 
 
„Blast Christmas“-Shows – Support KING KONGS DEOROLLER
26.12. Osnabrück, Rosenhof
27.12. Bochum, Zeche
 
„Explizite Lyrik“ 2016 – Support KING KONGS DEOROLLER
22.01. CH-Lyss, Kufa
23.01. CH-Schaffhausen, Kammgarn
26.03. Magdeburg, Factory
27.03. Freiberg, Tivoli
28.03. Saarbrücken, Garage
01.04. Mannheim, Alte Seilerei
02.04. Bonn, Brückenforum
08.04. Ingolstadt, Westpark
15.04. Hameln, Sumpfblume
16.04. Geiselwind, MusicHall
Quelle: www.rosenheim-rocks.de
 
Weitere Beiträge
Burning Witches: Vorverkauf der ‚The Circle Of Five‘ Vinyl EP hat begonnen