Jack Slamer: erreichen #8 der Schweizer Album Charts

Vor Kurzem haben die Schweizer Rocker von Jack Slamer ihr neues Album Keep Your Love Loud über Nuclear Blast veröffentlicht. In der Zwischenzeit ist das Album auf Platz 8 der Schweizer Albumcharts eingestiegen.

Die Band kommentiert: „Wir sind sehr glücklich über die frohe Botschaft, das bedeutet uns viel. Vielen Dank erstmals an alle, die uns und unsere Musik unterstützen. Das Album hat es definitiv verdient, in die Charts zu kommen. Wir hoffen natürlich, dass wir eventuell noch in anderen Ländern die Charts erobern können.“

Keep Your Love Loud ist auf CD und Vinyl erhältlich.
Bestellt es euch hier: http://nblast.de/JS-KeepYourLoveLoud

ICYMI:
Brother Official Video:

Lost Official Lyric Video: https://youtu.be/MzFdGqUL-_U
Sun Soul Healing Official Music Video: https://youtu.be/EcgZoMFgvoE
Honey & Gold (Official Music Video): https://youtu.be/40Zf34Wvn
The Biggest Man (Official Music Video): https://youtu.be/GTfyDUJo-tE
Turn Down The Light (Official Music Video): https://youtu.be/vcxEIiTIn8k

Holt euch das Album Jack Slamer hier im Format eurer Wahl: http://nblast.de/JSJackSlamer

Mit Platte im Koffer, SRF-3-Best-Talent-Würdigung in der Tasche und unzählige Gigs im Rucksack: Inspiriert von den ganz Grossen wie Led Zeppelin, Deep Purple, Rival Sons, Monster Truck oder DeWolff, haben Jack Slamer, fünf Freunde aus Winterthur in den vergangenen Jahren den entscheidenden Schritt zu einer Band gemacht, die mit dem Lebensgefühl von früher dem Zeitgeist von heute mit einer spielerischen Leichtigkeit mitten ins Gesicht springt. Live sind Jack Slamer noch besser, als man es erahnen könnte. Sie leben den Rock’n’Roll bis zur letzten Faser aus und lassen niemanden und keinen unberührt in der Menge stehen. Und zusammen sind sie das, was die anderen gern sein würden: das heißeste Zukunftsversprechen des 70er-Jahre-Hard-Rocks.

Jack Slamer sind:
Florian Ganz: Gesang
Cyrill Vollenweider: Gitarre
Marco Hostettler: Gitarre
Hendrik Ruhwinkel: Bass
Adrian Böckli: Schlagzeug

 

Quelle: Nuclear Blast

Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast

Where To Listen: