Kärbholz: das neue Album „Kontra.“ erscheint am 26.02.2021

Seit ihrer Gründung 2003 verstanden es die vier Jungs aus dem beschaulichen Ruppichteroth ihren Bekanntheitsgrad kontinuierlich nach oben zu schrauben, wodurch die Band in den vergangenen Jahren regelmäßige Charterfolge feiern durfte. Mit dem 2017 erschienenen Longplayer Überdosis Leben verpasste man mit #2 sogar nur knapp die Poleposition. Das im Jahre 2019 folgende Album Herz & Verstand erreichte #3

Kontra. wird die weitere Reise der Band sicherlich um einen weiteren Meilenstein in ihrer Karriere erweitern.

Quelle: Flying Dolphin Entertainment UG

Dagegensein. Punkt. Haben wir davon nicht schon genug? Von notorischen Wahrheitskennern, die, wann immer sich die Möglichkeit ergibt, reflexartig in Anti-Haltung erstarren, um den Anschein zu erwecken, sie hätten sich auch nur eine Sekunde lang wahrhaftig Gedanken gemacht? Von denen, die denken sie seien die Hüter der einen, unumstößlichen Wahrheit und Erkenntnis, die aber nur die Wenigsten imstande sind zu erkennen? Die, die das bloße Dagegensein zum Prinzip erheben und für die ein Zugeständnis alleine schon eine Niederlage ist?

Kärbholz denken, es braucht kein neues Musikalbum, das zum stumpfen Dagegensein aufruft. Vielmehr stellt Kontra. einen Gegenpol dar. Eine Gegenstimme zum so einfachen aber gefährlichen Schwarz-Weiß.

Kontra. ist aber auch ein Gegenpol zur eigenen musikalischen Vergangenheit der Band. Die Melancholie des letzten Albums ist einer positiven Aufbruchstimmung gewichen.

Ungezähmter, Riff lastiger und lauter als je zuvor.

Zugleich gelang aber auch ein Blick zurück zu den frühen Alben wie 100%, auf denen den Punkelementen mehr Freiraum gestattet wurde.

Einfach ausgedrückt: Kärbholz haben nicht auf die Suche nach der großen musikalischen Veränderung gemacht sondern versucht, die Essenz der vergangenen gemeinsamen 15 Jahre zu finden und diese in jedes einzelne Stück zu pflanzen. Songs wie Niemals Fallen könnten auch vom ersten Album stammen. Rückenwind dagegen erinnert an die Stimmung auf dem Album Rastlos, wohingegen Stücke wie Schlaflos oder Ewig Leben die Verbindung über das Album Überdosis Leben bis in die Gegenwart ziehen. Aber natürlich gibt es auch neue Akzente auf Kontra. . Vom Irish Folk Punker Roter Wein hin zu dem von Gitarrist Adrian Kühn gesungenen Ruhepunkt des Albums Voran.

Aber auch der Crossover-Knüppel Leben Und Tod, auf dem Matthi, Sänger der belgischen Hardcore Formation Nasty einige Knaller-Linien beisteuert, hat seine verdienten Platz auf Kontra. gefunden.

Bei Kontra. verbinden die Musiker diesmal die Veröffentlichung ihres neuen Studioalbums mit einer echten Herzensangelegenheit. Neben der CD- und Vinylversion wird es erneut eine Fanbox geben, und zwar mit einem ganz besonderen Inhalt. U.a. befindet sich darin ein Pflanzset für einen Baum.

Das Ziel von Kärbholz ist es, zusammen mit den Fans etwas wirklich Sinnvolles und Nachhaltiges zu tun. Damit die Welt wenigstens ein ganz kleines bisschen besser – zumindest grüner – wird.

Kontra. kann hier vorbestellt werden: https://kaerbholz.lnk.to/Kontra

Kontra. Tracklist:
1. Nie Wieder
2. Ewig Leben
3. Niemals Fallen
4. Laternenlicht
5. Ein Einsamer Ort
6. Voran
7. Schlaflos
8. Roter Wein
9. Rückenwind
10. Der Schwarze Schwan
11. Easy
12. Leben Und Tod
13. Vollgas

Line-Up:
Torben Höffgen – Gesang
Adrian Kühn – Gitarre
Stefan Wirths – Bass
Henning Münch – Schlagzeug

Weblinks:
http://www.kaerbholz.de
https://www.facebook.com/Kaerbholzoffiziell/

Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast
<iframe src="" width="100%" height="185">
Where To Listen: