Kambrium: veröffentlichen „Synthetic Era“ am 09.07.2021

Die deutschen Epic-Metaller Kambrium haben soeben die Veröffentlichung ihres fünften Studioalbums Synthetic Era für den 9. Juli 2021 über Reaper Entertainment angekündigt.

Kambrium haben es sich nicht nur auf, sondern auch zwischen den Stühlen verschiedener Metal-Genres bequem gemacht – und fühlen sich dort richtig wohl! Bei einer Mischung aus Death, Melodic und Symphonic Metal ist für jedes Metalherz etwas dabei

Das Album wurde im Jahr 2020 von der Band selbst produziert, im Kohlekeller Studio aufgenommen und von Tom Porcell gemastert. Die Jungs enthüllen auch das Cover-Artwork des neuen Albums. Es wurde von Digital-Künstlerin Josephine Pallus gestaltet. Einen Deepdive Trailer zum Artwork gibt es auf YouTube zu sehen:

Die Band erklärt dazu:
„Die düstere Zukunftsvision ist zur Realität geworden. Korruption und Verrat regieren die Welt.
In einer gespalteten Gesellschaft kämpft jeder für sich ums Überleben. Vor allem in der dystopischen Unterwelt sind Gewalt und Mord an der Tagesordnung. Schaut man jedoch hoch, durch den nächtlichen Regen, vorbei an den Werbehologrammen auf den riesigen Häuserwänden, den Schwarzmärkten, den Neonlichtern, die sich in den Pfützen der Straße widerspiegeln, der morbiden Schönheit dieser Szenerie, erblickt man nicht den Himmel, sondern eine zweite Gesellschaft – abgespalten vom Rest. Eine Gesellschaft deren Ziel es ist, die absolute Perfektion darzustellen. Körperliche Modifikationen und neurologische Biochip-Implantate erschufen eine vorher nie gekannte Utopie. Imperien der unterschiedlichsten Konzerne wuchsen und wurden von Konkurrenten wieder eingerissen. Das allumfassende Cybernet gibt es durch diese Kriege nicht mehr. VR-Gehirnchips sind die einzige Möglichkeit der tristen Welt zu entfliehen, und sie machen süchtig.
Willkommen in der neuen Ära von Kambrium. Eine neue musikalische Welt wird betreten. Stillstand ist keine Option!
Moderne Synthwave-Sounds treffen auf eine exakt getimte Drum-Maschinerie, Gitarren werden zu Taktgebern neuartiger Cyberhärte und ein diabolischer Gesang kämpft gegen die hellen Stimmen futuristischer Euphorie. Dies alles umschließt den gewohnten Kern von Kambrium: Epic Death Metal.
Dieses Album ist nicht einfach nur neue Musik – es ist euer Soundtrack für die Zukunft, den ihr in der Hand haben werdet!“

Die Trackliste liest sich wie folgt:
01 – Neon Death (Intro)
02 – Cybernetic Overload
03 – Shadow Construct
04 – Creator Of Dreams
05 – Nature, Error: 404
06 – Ghost Of The Machine
07 – To The Core
08 – Holographic Satisfaction
09 – Synthetic ERA
10 – Nightly Beast Mode
11 – Transcendence
12 – After It All

Über Kambrium:
Aus Helmstedt in Deutschland stammend, verbirgt sich hinter der ansonsten ruhigen Stadt eine stimmungsvolle Band, die immer höher klettert. Da Kambrium bereits auf den Bühnen der großen Festivals wie z.B. dem Rockharz oder Summer Breeze standen, haben sie sich bereits eine nationale als auch internationale Fanbase erspielt und lieben nichts mehr, als ihr Publikum zufrieden und erschöpft vom Headbangen oder Mitsingen ziehen zu lassen.

Kambrium online:
www.kambrium-band.de
www.facebook.de/Kambrium

Weitere Beiträge
Spiritbox: neuer Song “Circle With Me” auf Rise Records