Mass Worship: veröffentlichen Titeltrack samt Video zum kommenden Album „Portal Tombs“

Auch wenn die Stockholmer Mass Worship einen Großteil der Jahre 2020 und 2021 damit verbracht haben, neues Material zu schreiben und aufzunehmen, haben sie eine äußerst erfolgreiche Tour als Support der polnischen Death-Metal-Legenden Vader absolviert. In der Zwischenzeit sind Mass Worship bereit, ihr zweites Album zu veröffentlichen. Das am 4. Februar 2022 erscheinende Portal Tombs ist eine erschreckende, aber elektrisierende Erkundung der düsteren Tiefen der menschlichen Natur: eine monolithische Manifestation der musikalischen Kraft, die Mass Worship ausmacht.

Inspiriert von Bands wie At The Gates, Mastodon und Meshuggah, könnten Mass Worship mit vielen Bands verglichen werden, aber irgendwie schmieden sie ihre musikalische Identität zu etwas außergewöhnlich Unverwechselbarem und Transzendentem, und das mit genug Selbstvertrauen und Überzeugung, um selbst die orthodoxesten Fans des Genres zu überzeugen.

Betretet die Portal Tombs und seht euch das Video an:

Das Video wurde von Miles Skarin (Crystal Spotlight und Mass Worship) produziert, während der Song von Mark „Barney“ Greenway (Napalm Death) gesungen wird. Die Band kommentiert: „Wir als Menschen nähern uns einem Zustand, in dem wir an nichts mehr glauben, und wir können uns keine Alternativen vorstellen. Unsere gewählten Führer sind lediglich dazu da, einen scheinbar immerwährenden Status Quo aufrechtzuerhalten und jede Gelegenheit zu ergreifen, die sich ihnen bietet, um unseren Fokus von dem, was wichtig ist, wegzulenken. Was hinter den Kulissen geschieht, ist ein langsamer und stetiger Zusammenbruch unserer finanziellen, politischen, ökologischen, spirituellen und kulturellen Welt. Wir sind uns alle darüber im Klaren, wohin wir uns bewegen, aber wir können uns keine Alternative vorstellen – es ist viel zu spät und viel zu schrecklich, um zu versuchen, das aufzuhalten, was bereits begonnen hat. Portal Tombs symbolisiert, dass der Tod der einzig wahre Weg nach vorne ist. Mass Worship ist ein Versuch, den aktuellen Stand der Dinge und den unterdrückten emotionalen Zustand der Menschheit in Musik und Worte zu fassen. Wir wollen die Ängste, den Schmerz, die Unsicherheit und den totalen Unglauben an die Zukunft der Menschheit einfangen. Während wir uns auf einen Abgrund zubewegen, den wir selbst geschaffen haben, ist Mass Worship der Soundtrack, der am lautesten von allen widerhallen wird.“

Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast

Where To Listen: