Mayday Parade: neue Single „Kids Of Summer“ auf Rise Records

 
Mayday Parade veröffentlichen ihre brandneue Single Kids Of Summer über Rise RecordsDer melodische Rocksong ist eine nostalgische Ode an die sorglosen Sommer der Band auf der Vans Warped Tour, mit absolut Arena-tauglichem Refrain. Das dazugehörige Musikvideo, bei dem Guadalupe Bustos Regie führte, vermittelt genau das gleiche gelöste Sommergefühl:

Kids Of Summer handelt von einem der großartigsten Momente in unserer Bandkarriere, nämlich den zahlreichen Tourneen auf der Vans Warped Tour„, erzählt Schlagzeuger Jake Bundrick über den neuen Song. „Nicht nur, dass diese Sommertour unserer Band geholfen hat, über die Jahre eine Identität zu finden, sie hat uns auch geholfen, uns selbst in gewisser Weise zu finden. Wir wissen auch, dass die Fans von uns und der Tour selbst genauso empfinden, also wollten wir all das in einer Sommerhymne einfangen.
 
Seit ihrer Gründung haben Mayday Parade über 1,6 Millionen Alben in den USA verkauft, inklusive 675 Millionen Streams in ihrem Katalog, und sich damit einen Platz als feste Größe in der Branche erspielt. Mit einem zertifizierten Gold-Album und unzähligen weltweiten Tourneen unter ihrem Gürtel, zeigt die Band keine Anzeichen, langsamer zu werden, während ihre Fanbase weiter wächst. Kürzlich hat ihr Debütalbum A Lesson In Romantics neues Leben auf TikTok gefunden, mit Fans, die die originalen Tracks in ihren Inhalten verwenden und auch ihre eigenen Coverversionen erstellen, von denen einige Millionen von Views erreichen.
 
Die neue Musik kommt kurz nach der Ankündigung der Headline-Tour der Band im Herbst. Mayday Parade werden ab dem 8. September für zwei Wochen auf die Bühne zurückkehren und werden dabei von Microwave unterstützt. Zusätzlich zu den Headline-Terminen werden Mayday Parade in diesem Jahr auf zahlreichen Festivals auftreten, darunter das Riot Fest (Chicago, IL), das Four Chord Music Fest (Pittsburgh, PA), das Furnace Festival (Birmingham, AL), das Nova Rock Festival (Österreich), das Greenfield Festival (Schweiz), das Hurricane Festival (Deutschland) und das Southside Festival (Deutschland), und weitere sind in Planung.
 
Das Jahr 2020 markiert einen starken Aufbruch für die Band aus Tallahassee, FL, die normalerweise jedes Jahr mehrere Festivals und hunderte von Shows in ganz Nordamerika und international spielt. Nachdem die Band – Derek Sanders, Brooks Betts, Alex Garcia, Jake Bundrick und Jeremy Lenzo – die meiste Zeit des Jahres getrennt verbracht hatte, kam sie für zwei spezielle virtuelle Show-Events zusammen, beginnend mit der Out Of Here Session im Oktober, gefolgt von der Anywhere But Here Session, die eine Front-to-Back-Performance ihrer zweiten LP Anywhere But Here aus dem Jahr 2009 zeigte.
Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast

Where To Listen: