Memoriam: „To The End“ ab sofort im Handel

Onwards into battle, one more time..
Das Warten hat ein Ende: Heute erscheint das vierte Studioalbum des britischen Death-Metal-Kommandos Memoriam, To The End via Reaper Entertainment.

Photo credit: Timm Sonnenschein, Quelle: Reaper Entertainment

Die Band kommentiert:
„Endlich ist es so weit….
Heute veröffentlichen wir unser viertes Album To The End über Reaper Entertainment.
Wir sind stolz auf das, was wir mit diesem neuesten Werk erreicht haben, und wir hoffen, dass ihr es genauso genießen könnt,
wie wir es genossen haben es zu schrieben und aufzunehmen.
Onwards into Battle!!!“

Mehr zu To The End:
Es ist der Beginn einer neuen Ära – und der Auftakt einer neuen Trilogie von Alben.
To The End ist eine gewaltige Machtdemonstration, die alle Elemente der Vorgänger beeindruckend vereint und ein beängstigendes Bild von Krieg, Tod und Verderben zeichnet, an dessen Ende nichts als Asche und die Erkenntnis eines Meisterwerks bleibt. Abgerundet werden das grandiose Songwriting und die erstklassigen Aufnahmen durch die Produktion von Russ Russell (Napalm Death, Dimmu Borgir, At The Gates, Amorphis etc.) in den Parlour Studios, das charmant „Down to Earth“, aber wunderbar ausdifferenziert daherkommt, um jedem Detail auf To The End seinen verdienten Raum zu geben.

Das beeindruckende Artwork des Albums wurde erneut von Dan Seagrave (Benediction, Dismember, Hypocrisy, Suffocation,…) erstellt.

Memoriam sind:
Karl Willetts – Vocals (ex-Bolt Thrower)
Frank Healy – Bass (ex-Benediction)
Spike T Smith – Drums (Sacrilege, Conflict, Killing Joke, The Damned)
Scott Fairfax – Guitars (As The World Dies, ex-Benediction Live)

Memoriam online:
https://www.facebook.com/Memoriam2016

Quelle: Reaper Entertainment Europe

Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast

Where To Listen: