Mindreaper: spezielle Version von „Passage To Extinction“

Im Juni 2018 erschien das aktuelle Album Mirror Construction (…A Disordered World) von Mindreaper via MDD / Black Sunset Records. Produziert wurde das zweite Full-length Album der Hessen in Zusammenarbeit mit Andy Classen im Stage One Studio.

Aktuell hat die Band die momentane Auszeit genutzt, um eine spezielle Corona-Version ihres Songs Passage To Extinction vom Album Mirror Construction (…A Disordered World) zu präsentieren!

Dabei handelt es sich um eine „Quarantäne-Version“, die neu eingespielt und von JAN-FX Sounddesign bearbeitet wurde.

Seht die #staythefuckhome edition hier:

Nach Veröffentlichung zweier Demos legen Mindreaper 2009 die 5-Track-EP Absolute Zero und 2012 das Debütalbum Human Edge (…To The Abyss) vor. Beide Veröffentlichungen werden in der (inter-) nationalen Fachpresse überaus positiv aufgenommen, unter anderem für Human Edge (…To The Abyss) auf metal.de 8/10, Legacy 13/15 und vielen weiteren.

Im März 2017 touren Mindreaper als Headliner 6500 km durch Russland und absolvieren hierbei insgesamt zehn Shows, welche sie bis nach Sibirien führen.

Im Juni 2018 kommt es zur weltweiten Veröffentlichung des zweiten Albums Mirror Construction (…A Disordered World) via Black Sunset/MDD Records. Zur Single New Age Tyranny wird das erste Musikvideo der Band produziert, welches die exklusive Premiere über Deaf Forever Magazin feiert. Darüber hinaus spielen Mindreaper zum Albumrelease eine Osteuropa-Tour durch Polen, der Slowakei und Tschechien.

Mindreaper Line-Up:
Sebastian „Sucking“ Rehbein – Vocals
Marcel Bangert – Guitar
Christian „Ens“ Schoenke – Bass
Manuel Nozulak – Drums and Backing Vocals
Weitere Beiträge
Saltatio Mortis: veröffentlichen ihre neue Single „Für Immer Jung“