Moonspell

Moonspell: kündigen Wiederveröffentlichung der monumentalen Alben „Extinct“ und „1755“ an

Wiederveröffentlichung am 02.07.2021 über Napalm Records

Auf Grund der hohen Nachfrage haben die portugiesischen Dark Metal-Meister Moonspell (die gerade ihr neues und hochgelobtes Album Hermitage über Napalm Records veröffentlicht haben) offiziell die Wiederveröffentlichung des monumentalen Albums Extinct (2015) und seines Nachfolgers 1755 (2017) verkündet. Beide Meisterwerke werden am 02.07. über Napalm Records auf Vinyl wiederveröffentlicht, aber ihr solltet schnell vorbestellen, denn beide Alben werden auf nur jeweils 100 Kopien weltweit limitiert.

Mit dem elften Studioalbum Extinct haben Moonspell die Welt in Flammen gesetzt. Das Album mit weltweiten Chartplatzierungen – das einige Wochen lang auf Platz 1 in Portugal war – zeigt die Band am experimentellsten und leidenschaftlichsten und ist bis heute eines ihrer erfolgreichsten Alben. Die packende Mischung aus Dunkelheit und Schönheit, modernem Riffing, Fernando Ribeiros düsterem Gesang und schwarzmetallischen Melodien zeigen Moonspells Großartigkeit in Perfektion – immer einen Schritt voraus, immer allen Genregrenzen trotzend!

Zwei Jahre später, im Jahr 2017, haben Moonspell mit dem kolossalen Album 1755 alle Standards übertroffen. Von der ersten gewichtigen Sekunde an wirkt die konzeptionelle Dramaturgie dieser Platte wie eine Detonation des Geistes. Verspielt und temperamentvoll, ist 1755 ein unvergleichliches Meisterwerk. Sie erzählen die Geschichte des Jahres des Schreckens, als ein gigantisches Erdbeben ihre Heimat Lissabon verwüstete, und natürlich ist dieses Album komplett auf Portugiesisch gehalten. 1755 ist ein orchestrales Abenteuer mit Streichern, Bongos, epischen Chören und vibrierenden Grooves, und die großartigen Gitarren sind nur ein winziger Teil dieses erstaunlichen Werks. Auf dem Album ist auch Paulo Bragança zu hören, der seine eindringliche Stimme einem gefallenen Fado-Engel leiht, der in der portugiesischen Kultur eine wichtige Rolle spielt. 1755 ist ein Abenteuer portugiesischer mittelalterlicher Landschaften voller atemberaubender Highlights, die von mitreißenden Hymnen begleitet werden; emotional, technisch und absolut atemberaubend!

„Was mich am stolzesten in Bezug auf alle Moonspell-Alben macht, ist, dass Niemand sie vergisst“, erzählt Frontmann Fernando Ribeiro. Extinct und 1755 mögen als LP ausverkauft/vergriffen gewesen sein, aber auf Grund der hohen Nachfrage sind sie jetzt wieder auf dem Markt, großartig bearbeitet und bereit, entdeckt zu werden und jeder Die-Hard-Moonspell-Fan-Kollektion hinzugefügt zu werden. Weitere Informationen folgen, bleibt also aufmerksam!“

Eigentlich schon längst vergriffen, werden beide Alben am 02.07.2021 wiederveröffentlicht und sind über Napalm Records in folgenden Formaten erhältlich (jeweils limitiert auf 100 Stück weltweit):

1755 – Weiß/Ozeanblau marmoriert, 1 LP-Gatefold

Extinct – Weiß/Schwarz marmoriert, 2-LP Gatefold

 

Der Vorverkauf für diese Must-Have-Alben, die in jede gutsortierte Moonspell– und Dark Metal-Plattensammlung gehört, hat gerade begonnen:  https://napalmrecords.com/moonspell

Weitere Informationen zu Moonspell gibt es hier:

www.moonspell.com
www.facebook.com/moonspellband
www.instagram.com/moonspellofficial
https://label.napalmrecords.com/moonspell
www.moonspell.rastilho.com

Moonspell sind:

Fernando Ribeiro – Gesang
Ricardo Amorim – Gitarre, Backgroundgesang
Pedro Paixão – Keyboard, Gitarre
Aires Pereira – Bassgitarre
Hugo Ribeiro – Schlagzeug

Moonspell UK Tour 2022 w/ Paradise Lost:
Feb 11th – Glasgow, UK @ The Garage
Feb 12th – Newcastle, UK @ Riverside
Feb 13th – Wolverhampton, UK @ KK’s Steel Mill
Feb 14th – Nottingham, UK @ Rescue Rooms
Feb 16th – Manchester, UK @ Club Academy
Feb 17th – Bristol, UK @ SWX
Feb 18th – London, UK @ Electric Ballroom

Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast

Where To Listen: