Muskelrock: abgespeckte Version im Livestream

Night, Siena Root und Ambush versüßen das Pfingstwochenende

Das Coronavirus hat die Welt auch nach Monaten noch im Griff und ein Ende ist längst noch nicht in Sicht. Zwar werden viele Maßnahmen, die zur Eindämmung des Virus eingeführt wurden, nun nach und nach wieder gelockert, doch von Normalität sind wir noch weit entfernt. Die meisten Geschäfte dürfen wieder öffnen, doch noch immer ist nicht klar, ob wir in diesem Sommer in den Urlaub fahren können, wann die Grenzen wieder geöffnet werden, wann wieder Konzerte, Festivals und andere Großveranstaltungen stattfinden können. Für Festivals und weitere Großveranstaltungen sieht es weiterhin düster aus, sie wurden bis zum 31. August untersagt und offenbar bleibt es auch dabei und kann eventuell sogar noch verlängert werden. Damit ist das endgültige Ende für die Festivalsaison 2020 beschlossene Sache. Auch wenn es eine harte Entscheidung ist, die eventuell viele Veranstalter die Existenz kostet, und den Fans viele langweilige Stunden zu Hause beschert, so ist es doch die einzig richtige, denn die Sicherheit und Gesundheit aller muss vorgehen.

Auch das schwedische Muskelrock muss sich komplett umstellen und geht mit einer abgespeckten Karantän-Muskelrock-Version ins Rennen. Für eine kleine Menge Menschen aus der Region werden am Samstag (30.05.) die Tore geöffnet und mit Night, Siena Root und Ambush werden drei Bands für ein klein wenig Festivalfeeling sorgen. Insgesamt wurden im Vorfeld nur 15 Tickets höchstbietend an Personen versteigert, die bei dem Event live und in Farbe vor Ort sein dürfen. Dieses ist mittlerweile abgeschlossen und geschah, um die Unkosten zu decken. Zudem kann die Muskelrock-Crew mit Spenden unterstützt werden. Für alle anderen, die nicht vor Ort dabei sein können, gibt es einen Livestream mit Konzerten, Interviews, Wettbewerben und unterhaltsamen Features, den ihr aus eurem heimischen Wohnzimmer verfolgen könnt.

Weitere Infos unter:  https://www.facebook.com/events/971822283277386/

Weitere Beiträge
Jaded Heart: enthüllen Inhalt vom „Stand Your Ground“ Box Set