Neànder: bringen mit „Eremit“ ihr zweites Album – Song als Trailer erschienen

Das selbstbetitelte Debütalbum von Neànder sorgte für Aufsehen in der Instrumental- und Metalszene. Nur anderthalb Jahre später kündigt das Kollektiv um Bandmitglieder von Ånd, Earth Ship, Patsy O’hara und Casper den nächsten Baseballschläger für die Ohren an: Eremit kommt am 09.10.2020 bei Through Love Records. Ab jetzt kann man den monumentalen Titeltrack hören!

Eremit entstand mit Hilfe von Christoph Barthelt von Kadavar und Magnus Lindberg von Cult Of Luna. Zusammen mit Produzent Jan Oberg sorgten sie dafür, dass Neànder mit ihrem neuen Album Eremit endgültig zur Speerspitze der Doom-, Ambient- und Black Metal-Szene gehören. Wuchtige, düstere Soundlandschaften, die einen Gesang zu keiner Sekunde vermissen lassen.

Ab sofort ist der Titeltrack aus dem Album überall hörbar. Der fast 8-minütige Eremit ist ab sofort über alle Streaming-Anbieter sowie als Visualizer auf YouTube überall verfügbar. Gitarrist Jan Korbach zur Entscheidung, kein herkömmliches Musikvideo zu drehen:

„Wir glauben, dass ein Song wie Eremit kein klassisches Musikvideo benötigt, in dem eine Band in einer heruntergekommenen Lagerhalle spielt (ich darf das sagen – ich habe das selbst unzählige Male gemacht!). Mit diesem Clip kann man sich auf den Song konzentrieren. Für mich visualieren die Effekte den Song perfekt. Eine Kreatur aus dem Weltall – deren Namen wir noch nicht verraten – war für die 3D Animation zuständig.“

Weitere Beiträge
Versus Goliath: veröffentlichen am 16.10. neue Single „Verloren Kaputt“