Nick Oliveri: neuester Hitreigen, u.a. mit Rose-Tattoo- und Black-Sabbath-Coverversionen

Was soll man zu Nick Oliveri noch großartig erzählen? Seine Boxenstopps umfassen Großtaten wie Kyuss, Queens Of The Stone Age, Bloodclot und The Dwarves.
Bei seiner Kapelle Mondo Generator gaben sich Major-Player von Dave Grohl bis Happy Tom die Klinke in die Hand.
Mit N.O. Hits At All – Volume 3 erscheint nun der – logo – dritte Teil einer Sammlung von Tracks der letzten 25 Jahre, bei denen Nick u.a. hinterm Mikro stand.

Diesmal gibt´s folgende Vollbedienungen:
Rock´n´Roll Outlaw (Rose-Tattoo-Cover) – Royale Demons (Nick an Bass und Gesang)
Luv is Fiction – Dwarves (Nick am Gesang)
MedicationHe Who Can Not Be Named (Nick am Gesang)
Kyuss Dies! (Kyuss-Lives-Cover) (Nick an Bass und Gesang)
Country As Fuck – Plan B (Nick am Gesang)
The Mob Rules (Black-Sabbath-Cover) – Melissa Auf Der Maur’s Hand Of Doom (Nick am Gesang)

Weitere Beiträge
Enslaved: Drehen Musikvideo in Island