ROCKHARZ 2020: ein weiterer Dreierpack

Wir haben es ja versprochen, die Verschnaufpause war nur kurzfristig. Ab jetzt geht es steil weiter mit der Einstimmung auf das erste Juli-Wochende 2020 und da alle guten Dinge (fast immer) drei sind, haben wir für euch noch einen neuen Dreierpack an Bandbestätigungen:

Steel Panther
Balls Out, Sexy Santa, Gloryhole oder I Got What You Want – um diese Glam-Rock-Helden zu beschreiben, braucht es eigentlich nur ihre Songtitel. Eingängig wie sau und mit einem Augenzwinkern so groß wie die Stadt, aus der sie stammen, sind sie mittlerweile echte Legenden. Erfolgreiche Legenden, denn in den Charts landet die 2000 als Metal Shop gegründete Truppe in aller Regelmäßigkeit. Ihr aktueller Rundling ebenfalls, und noch dazu mit dem wohl großartigsten Titel, den wir uns als Metaller vorstellen könnten: Heavy Metal Rules!. Genug gesagt, schmeißt den Fön und das Glätteisen an, schmeißt euch in glitzernde Schale, Zeit für eine grandiose Premiere auf dem ROCKHARZ 2020: Steel Panther!

Tarja
2011 hat die ehemalige Nightwish-Frontfrau seinerzeit für Gänsehaut auf dem ROCKHARZ gesorgt. In der Zwischenzeit ist eine Menge passiert, nicht nur bei uns, sondern auch bei der finnischen Szene-Legende. Ihre Solo-Karriere hat richtig Fahrt aufgenommen und sie hat einige Alben veröffentlicht. Erst im August diesen Jahres In The Raw, das im Symphonic Metal ganz weit vorne im Kampf um das Album des Jahres steht. Wir verneigen uns vor dieser Größe und freuen uns, sie wieder im Harz begrüßen zu dürfen: Tarja!

Turisas
Nochmal Finnland, ebenfalls zuletzt 2011 bei uns zu Gast – doch sonst ganz anders. Diese Finnen nämlich verwandeln jeden Festivalground in ihr persönliches Battle-Metal-Field. Seit 2013 war allerdings erst einmal Ruhe, zumindest was Veröffentlichungen anbelangt. Wer weiß, wer weiß … in jedem Fall kehren sie endlich auf unsere ROCKHARZ-Bühne zurück: Turisas!

Das ROCKHARZ 2020 findet vom 1. – 4. Juli 2020 auf dem Flugplatz Ballenstedt im Harz statt.

Bisher sind die folgenden Bands für 2020 bestätigt:

Accept
Asenblut
Asp
At The Gates
Attic
Betontod
Burden Of Grief
Dark Funeral
Dark Tranquillity
Deserted Fear
Destruction
Ektomorf
Eluveitie
Evil Invaders
Ensiferum
Gernotshagen
Jinjer
Kambrium
Kataklysm
Knorkator
Lord Of The Lost
Moonsorrow
Paddy And The Rats
Ost + Front
Running Wild
Sepultura
Steel Panther
Subway To Sally
Tankard
Tarja
Thundermother
Twilight Force
Turisas
Unleashed
Unleash The Archers
Unzucht

https://www.rockharz-festival.com/
https://www.facebook.com/rockharz/

Weitere Beiträge
Magnum: veröffentlichen spezielles Album im Januar 2021