Sibiir: wütender Black Metal/Hardcore Punk-Cocktail live aus der Jakob Church in Oslo

Die unheilige Kirchen-Streaming-Show, die ihr nicht verpassen solltet!

Das Coronavirus hat die Welt auch nach Monaten noch im Griff und ein Ende ist längst noch nicht in Sicht. Zwar werden viele Maßnahmen, die zur Eindämmung des Virus eingeführt wurden, nun nach und nach wieder gelockert, doch von Normalität sind wir noch weit entfernt. Die meisten Geschäfte haben wieder offen, Kneipen, Bars und Restaurant haben unter gewissen Sicherheitsaspekten wieder geöffnet und selbst die Grenzen werden wieder auf gemacht, sodass einem Sommerurlaub im europäischen Ausland nichts mehr im Wege steht. Die Menschen tun fast schon wieder so, als wäre nie etwas gewesen. Dennoch – für Festivals und weitere Großveranstaltungen sieht es noch immer düster aus, sie wurden bis zum 31. August untersagt. Eine Verlängerung ist durchaus möglich, solange es keinen wirksamen Impfstoff gibt. Die Veranstaltungsbranche war die erste, die vom Lockdown betroffen war, und sie wird die letzte sein, die wieder durchstarten kann. Auch wenn es eine harte Entscheidung ist, die eventuell viele Veranstalter die Existenz kostet, und den Fans noch viele langweilige Stunden zu Hause beschert, so ist es doch die einzig richtige, denn die Sicherheit und Gesundheit aller muss Priorität haben.

Etliche Bands wirken der Langeweile in der konzertfreien Zeit jedoch schon eine ganze Weile entgegen, indem sie Geisterkonzerte/Onlinekonzerte im Netz streamen und so die Konzerte direkt in die Wohnzimmer der Fans verlagern. So kann sich der geneigte Rock- und Metalhead an die Empfehlungen der Regierung halten, braucht trotzdem nicht auf die tägliche Dosis Konzertfeeling zu verzichten und kann mit Flaschenbier und Chips von der Couch aus den rockigen Klängen lauschen. Das ist natürlich keine Entschädigung für die wegfallende Freiluftsaison, aber mehr ist in nächster Zeit wohl einfach nicht drin. In diesen sauren Apfel muss einfach jeder von uns beißen, ob er nun schmeckt, oder faul ist.


Viele Bands haben in den letzten Wochen vorgelegt und natürlich geht es weiter, solange, bis die Bands wieder auf die richtige Bühne können, um mit euch zu feiern. So wird es auch in den nächsten Wochen immer wieder Streamingkonzerte und Onlinefestivals für euer heimisches Wohnzimmer geben. Auch für den Juni steht die eine oder andere Band schon in den Startlöchern. Am morgigen Freitag (5. Juni) werden euch Sibiir aus dem norwegischen Oslo ihren wütenden Cocktail-Mix aus Black Metal und Hardcore Punk servieren. Das Streamingkonzert solltet ihr euch nicht entgehen lassen, denn die fünf Jungs aus Norwegens Hauptstadt spielen für euch aus der wunderschönen Jakob Church in Oslo. Die unheilige Streamingshow startet um 22:00 Uhr MEZ via Facebook unter: https://www.facebook.com/events/3353850207958853/

Zudem wird es spezielles T-Shirt-Merch zu erwerben geben, das von Trine Grimm Tattoo entworfen wurde. Des Weiteren bittet die Band um Spenden und/oder den Kauf von Tickets. Die Einnahmen daraus werden unter allen Beteiligten aufgeteilt.

Hier geht es zu den Tickets.

Paypal

Event: https://www.facebook.com/events/3353850207958853/

Weitere Beiträge
Long Distance Calling: charten auf Platz #7