Summer Breeze 2018: Haben Solstafir und Misery Index bestätigt

SÓLSTAFIR stehen mit ihren letzten Alben für meterdicke Gänsehaut und unfassbar dichte Atmosphäre. Diese werden sie im Sommer 2018 auch beim SUMMER BREEZE Open Air in Dinkelsbühl kreieren!

Die musikalische Entwicklung der Isländer ist ein Paradebeispiel dafür, dass man sich als Band durchaus verändern kann, ohne seine musikalischen Wurzeln zu verraten. Denn trotz aller „Post“-Attitüde und Rock- bzw. Alternative-Einflüssen, klingen SÓLSTAFIR nach wie vor harsch, düster aber trotzdem schön, eben ganz so, wie man sich die Landschaft Islands vorstellt. Das war zu Beginn ihrer Karriere nicht anders, allerdings deutlich (schwarz/todes-)metallischer und doch auch ein wenig eindimensionaler. Nun denn, SÓLSTAFIR akquirieren ihre Fans heutzutage längst nicht mehr (nur) aus dem Pagan-Lager, zu vielschichtig und ansprechend fallen ihre Songs mittlerweile aus. Dass das Ganze auf der Bühne auch im großen Rahmen fabelhaft funktioniert, davon könnt Ihr Euch beim SUMMER BREEZE 2018 livehaftig überzeugen. Nicht verpassen, wer auf düstere aber dennoch rockige Atmosphäre und großartige Melodien steht!

Lang ist es her, dass diese Death Metal-Walze eine Bühne des SUMMER BREEZE Open Air betrat, nun kommen sie endlich wieder: MISERY INDEX!

Seit ihrem letzten Auftritt bei uns sind bereits neun Jahre durchs Land gezogen, in denen das US-amerikanische Quartett nicht untätig war. Mit ihren Alben ’Heirs To Thievery’ und ’The Killing Gods’ bewiesen MISERY INDEX nicht zum ersten Mal, dass es möglich ist, schnellen, eingängigen und brutalen Death Metal perfekt zu kombinieren. Wer also auf abwechslungsreichen Death Metal steht, sollte den Auftritt von MISERY INDEX auf dem SUMMER BREEZE 2018 nicht verpassen. Wir freuen uns drauf, Ihr hoffentlich auch!

Weitere Beiträge
Steel Prophet: veröffentlichen ein Lyric-Video zu „Life=Love=God Machine“