The Bronx – Bronx VI

27.08.2021 - Hardrock - Cooking Vinyl / Sony - 36:23 Minuten

Die Jungs aus Los Angeles wollen es wieder wissen und haben Ende August das achte Studioalbum Bronx VI veröffentlicht. The Bronx zelebrieren modernen Hardrock mit Einflüssen aus dem Punk und Hardcore. Gegründet wurden sie 2002 und haben seitdem ein sehr konstantes Line-Up mit lediglich einem Wechsel vor fünf Jahren mit David Hidalgo jr. am Schlagzeug. Der neue Silberling dreht etwas über eine halbe Stunde unter der Nadel und wurde über Cooking Vinyl / Sony allen hungrigen Headbangern serviert. Leicht schroff und mit einem rotzigen Frontmann in Form von Matt Caughthran bringen sie ihre feine Punk-Attitüde sofort auf den Punkt. Lockere Riffs greifen immer wieder in die drückenden Basssalven von Brad Magers. Beim Artwork wurde nicht versucht, die Scheibe besonders herauszuputzen. Der orange Titelfleck auf dem schwarzen Untergrund wirkt etwas uninspiriert. Das kann man nicht eins zu eins auf die Titel wie Curb Feelers oder Mexican Summer projizieren. Unterkriegen lassen ist keine Option für The Bronx, die ganz klar auch nach zwei Jahrzehnten im Business nicht mit dem Strom schwimmen. Was fehlt eigentlich auf Bronx VI? Eigentlich nicht viel, nur die Aufhänger oder gar Hits bleiben aus. Etwas trocken produziert ziehen die Songs wie Peace Pipe weiter Kreise, wenn sie wie ein Stein die Oberfläche eines Gewässers durchdringen. Unspektakulär trifft es da wie die Faust aufs Auge. Dafür bekommen alle Anhänger das, was sie seit Jahren an den Amerikanern lieben: widerspenstigen Hardrock mit einer modernen Against Haltung. Für Einsteiger ein gutes Sprungbrett, reinhören kann man ohne Probleme in die elf Stücke, die neben den genannten Einflüssen ganz klar hörbar aus Nordamerika stammen und die Flagge ihrer Grundhaltung hoch in die Lüfte hieven. Die kurzen Tracks finden ihr Finale mit Jack Of All Trades und Participation Trophy. Für den Sprung in die Spitze reicht es nicht, dennoch kann man Bronx VI als gelungen bezeichnen, wenn man den Genre-Mix mag.

HIER! geht es für weitere Informationen zu The BronxBronx VI in unserem Time For Metal Releasekalender.

The Bronx – Bronx VI
René W.
7.5
Leser Bewertung0 Bewertungen
0
7.5
Punkte
Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast

Where To Listen: