The Dead Daisies: veröffentlichen den Titeltrack „Holy Ground“ inkl. Video

Neues Album "Holy Ground" ab 22. Januar 2021

Mit dem Titeltrack zeigen The Dead Daisies erneut, dass die Verschmelzung klassischer Elemente mit einer zeitgemäßen Frische möglich ist. Das Video ist online und ab morgen findet ihr den Song auch auf allen Streamingplattformen.

Holy Ground (Shake The Memory) war der erste Song, den Glenn für die Vorproduktion in den Sunset Sound Studios in Los Angeles schrieb und der zum Titelsong des kommenden gleichnamigen Albums wurde, das am 22. Januar 2021 veröffentlicht wird und hier vorbestellt werden kann.

Glenn:Holy Ground has an intense groove, dramatic light & shade and a massive chorus. It’s about awakening to the present moment, shaking the memory and a transformation into consciousness.”

Der Titel passt auch ganz gut zu diesem speziellen Jahr, denn die positive Botschaft in dem Song soll uns alle ermutigen das Beste aus jeder Situation zu machen und jeden Augenblick, den wir haben zu genießen.

Holy Ground is a deep intense musical ride that takes unexpected turns and drops you off exhausted but happy!!”Doug Aldrich

Die Band traf sich kürzlich in Los Angeles um die neuen Songs zu proben und spürte dabei die so lange vermisste Energie und Chemie untereinander – genau die Medizin, die sie brauchten um sich für das hoffentlich großartige Jahr 2021 einzustimmen!

Quelle: Oktober Promotion & Management

Holy Ground ist für Glenn, Doug, Deen und David die erste gemeinsame Zusammenarbeit und fand mit Produzent Ben Grosse in den La Fabrique Studios in Südfrankreich statt. Glenns Textzeile „In the white chateau in the bustle and flow” ist eine Hommage an die historischen Studios.

The Dead Daisies sind:
Gesang/Bass – Glenn Hughes (Deep Purple, Black Country Communion)
Gitarre – Doug Aldrich (Whitesnake, Dio)
Gitarre – David Lowy (Mink, Red Phoenix)
Schlagzeug/Gesang – Deen Castronovo (Journey, Bad English, Hardline)

Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast

Where To Listen: