The Lurking Fear: kündigen zweites Album „Death, Madness, Horror, Decay“ an

Neue Single "Cosmic Macabre" mit Videoclip ist online

The Lurking Fear, die schwedische Old-School-Death-Metal-Band mit Mitgliedern von At The Gates, Disfear, God Macabre, Skitsystem, Tormented und The Haunted in ihrem illustren Line-Up, melden sich endlich mit ihrem mit Spannung erwarteten zweiten Album Death, Madness, Horror, Decay zurück, das am 19. November 2021 weltweit über Century Media Records veröffentlicht wird.

Quelle: HEAD OF PR

Sänger Tomas Lindberg Redant äußert sich zu Death, Madness, Horror, Decay wie folgt:

„Mit unserem zweiten Album wollten wir wirklich ein kohärenteres Hörerlebnis schaffen. Das erste Album war eine Wucht, und ich liebe es, dass es dynamisch ist, aber wir haben viel darüber geredet, und dieses Mal wollten wir, dass die Platte sozusagen einen einheitlicheren Sound hat … Wir wollten, dass sie wie eine Band mit einer eigenen Identität klingt. Deshalb waren die Schreibsessions dieses Mal mehr eine gemeinsame Anstrengung, und alle Schreiber der Band sind an mehr Songs beteiligt. Das Album ist immer noch dynamisch, da es sowohl intensive, schnellere Ripper als auch ein paar schwerere Momente hat, aber der Gesamtsound ist in meinen Ohren überzeugender.

Ich wollte auch das lyrische Konzept weiterentwickeln. Natürlich gibt es immer noch jede Menge Lovecraft-Einflüsse auf dem Album, aber ich habe auch einige aktuellere Horror-Autoren und Philosophen einfließen lassen. Ich schätze, es ist kein Zufall, aber dieses Album fühlt sich lyrisch wie das hässliche Stiefkind des neuen At The Gates-Albums an. Ich habe mich in die Ideen von Denkern wie Ligotti und Thacker vertieft und dem ohnehin schon Lovecraft’schem Universum von The Lurking Fear eine zusätzliche Ebene des kosmischen Horrors hinzugefügt. Es sind immer noch dieselben Grundideen, aber sie sind weiter entwickelt und philosophischer, könnte man sagen.

Außerdem haben wir dieses Mal mehr mit unserem Produzenten Per Stålberg gesprochen, so dass er und wir uns einig waren, welche Art von Album wir machen wollten. Das neue Album ist mehr von allem, und wir haben das Gefühl, dass die Band endlich ihr volles Potenzial erreicht. Viel Spaß!“

Die erste Single für das kommende Album von The Lurking Fear wurde am 17. September veröffentlicht. Das Video zu Cosmic Macabre hat Max Ljungberg produziert.

Tomas Lindberg Redant kommentiert den Track wie folgt:

Cosmic Macabre war einer der ersten Tracks, die für das neue Album fertiggestellt wurden. Es ist ein schwedischer Death-Metal-Kracher der alten Schule, der aber auch ein paar schrullige Elemente enthält, um das Ganze abzurunden. Der Text handelt von dem, was jenseits der Grenzen des menschlichen Verstandes lauert. Wir hatten das Gefühl, dass es eine gute erste Darstellung des Albums ist, da es viele der verschiedenen Elemente des Albums in einem Song enthält. Lasst euch von der ursprünglichen Dunkelheit zerreißen!“

Death, Madness, Horror, Decay folgt auf das gefeierte Debütalbum Out Of The Voiceless Grave (2017) von The Lurking Fear und wurde in den Welfare Studios in Göteborg, Schweden mit Per Stålberg und Kalle Lilja aufgenommen. Das Album verfügt über ein episches Artwork, das erneut von Stefan Thanneur entworfen wurde, der bereits am Debütalbum von The Lurking Fear mitgearbeitet hat, und enthält außerdem einen besonderen Gastauftritt von Chris Reifert (Autopsy, Ex –Death) am Gesang für den Track Kaleidoscopic Mutations.

Death, Madness, Horror, Decay – Tracklist:

1. Abyssal Slime
2. Death Reborn
3. Cosmic Macabre
4. Funeral Abyss
5. Death, Madness, Horror, Decay
6. Architects Of Madness
7. In A Thousand Horrors Crowned
8. Kaleidoscopic Mutations
9. Ageless Evil
10. One In Flesh
11. Restless Death
12. Leech Of The Aeons

The Lurking Fear – Live:
10.-11.02.2022 Stockholm (Schweden) – Gefle Metal Cruise
Weitere Shows werden demnächst bekannt gegeben …

Während die Welt aus dem Dornröschenschlaf erwacht, sind The Lurking Fear bereit, eine weitere starke Dosis übernatürlicher Zerstörung durch die fleischliche Realität von Death, Madness, Horror, Decay zu entfesseln. Die Leere winkt. Widerstand ist zwecklos …

The Lurking Fear – Line-Up:

Andreas Axelson – Bass & Hintergrundgesang
Adrian Erlandsson – Schlagzeug
Tomas Lindberg Redant – Gesang
Fredrik Wallenberg – Gitarre & Hintergrundgesang
Jonas Stålhammar – Leadgitarre, Mellotron, Orgel & Hintergrundgesang

The Lurking Fear online:
www.facebook.com/thelurkingfearofficial/

Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast

Where To Listen: