The Metafiction Cabaret veröffentlicht neues Musikvideo + release Event

Heute erscheint das Musikvideo zu Jester King, die zweite Single der Berliner Ausnahme-Band The Metafiction Cabaret. Der Song ist ein musikalischer Narrenumzug. Düster, mitreißend und unangepasst. Mit bissiger Ironie, tanzbarem Groove und umfangreicher Instrumentierung treibt er den Zirkus-Punk auf die Spitze.

Der Ruf nach Recht und Ordnung wird immer lauter. Im Musikvideo zu Jester King steht die Welt Kopf. Eine Parade der Diversität zieht durch die Straßen. Die bunte Gesellschaft. Sie sind viele und werden immer mehr. Doch sind sie auf dem Weg zu einer Hinrichtung. Der Narrenzug hängt seinen König.

Dieses Bild ist so ironisch wie konsequent. Das bunte Volk braucht keinen Anführer, es rächt sich die Hybris derer, die sich an die Spitze einer Bewegung stellen wollen, die Revolution verschlingt sich selbst, die Gesellschaft opfert ihre Freiheit für Ordnung und Sicherheit.

Hier gibt’s das Video zu Jester King:

 

Ihr seid herzlich eingeladen zum Jester King Release Event diesen Sonntag in Berlin Friedrichshain – mit Artistik und unplugged Musik am Lagerfeuer.

Sonntag, 9.6.2019 – ab 17h
Videoscreening – ca. 20:15 h
Im Nirgendwo, Helsingforserstr. 11-13 (hinterm Berghain), zwischen Ostbahnhof und Warschauer Straße.

The Metafiction Cabaret ist mehr als eine Band. Ihre Songs sind eingängig, tanzbar, rockig und experimentell. Ihre Texte doppelbödig. Ihre Liveshow ist spektakulär. The Metafiction Cabaret ist Rockkonzert und Theater, Klavier und Schlagzeug, Kunstblut und Konfetti. Queerer Punk. Das Berliner Nachtleben auf der Bühne, Brecht im Berghain, Glitzer, Kunst und Pop.

Das Album Beautific Charms ist das zweite Studioalbum der Band und erscheint am 18.10.2019. Fünf Singles inklusive Musikvideos werden vorab ausgekoppelt.
Im November feiert außerdem ihre Oper Utopia Ltd. Premiere.

Kommentare

Kommentare

Weitere Beiträge
Dong Open Air: Samstagstickets 2019 beinahe ausverkauft