Therion: neues Album steigt auf #11 in den deutschen Charts ein

Die schwedischen Symphonic Metaller Therion haben am 22. Januar 2021 ihr 17. Album Leviathan veröffentlicht. Das Album hat es auf Platz #11 in die deutschen Albumcharts geschafft, was die bislang höchste Charts-Platzierung für die Band in Deutschland darstellt. Weitere tolle Charts-Ergebnisse für das Album in Europa sind u.a. #8 (Rock & Metal Albums) in UK, #12 in der Schweiz, #14 (Physical Albums) in ihrer Heimat Schweden und #25 in Polen.

Gitarrist und Bandgründer Christofer Johnsson freut sich:
Es ist toll, zu sehen, dass Leviathan so einen starken Support bekommt und auch, dass so viele Menschen noch CDs und Vinyl kaufen. Wir sind in Deutschland auf Platz 11 die Charts eingestiegen, was eines der besten Ergebniss ist, die wir dort jemals hatten. Wir können auch eine großartige Unterstützung durch Streaming erkennen, mit mehr als einer Million Streams über Spotify knapp zwei Wochen nach Release. Vielen Dank an alle, die das Album gekauft oder angehört haben!

Hier ist eine Liste internationaler Chartplatzierungen für Leviathan:

UK – #8 (Rock & Metal) & #21 (Indie Albums)
DE – #11
CH – #12
SE – #14 (Physical) & #18 (Hard Rock)
PL – #25
AT – #45
IT – #59
BE- #173

USA – #18 (Current Hard Music Albums)
USA – #28 (Top New Artist Albums)
USA – #60 (Record Label Independent Current Albums)
USA – #136 (Current Digital Albums)
USA – #170 (Top Current Albums)

zum Review:

Therion – Leviathan

Quelle: Nuclear Blast Records

Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast

Where To Listen: