Wolf Hoffmann von Accept plaudert über die Zukunft

Artist: Wolf Hoffmann (Accept)

Herkunft: Deutschland

Datum: 13.06.2017

Label: Nuclear Blast Records

Bandmitglieder:

Gesang – Mark Tornillo
Gitarre – Wolf Hoffmann
Gitarre – Uwe Lulis
Bassgitarre – Peter Baltes
Schlagzeug – Christopher Williams

Bei einem gemeinsamen Pressetermin von Nuclear Blast Records und den Veranstaltern des Wacken Open Air auf einer Barkasse im Hamburger Hafen plaudert Wolf Hoffmann in lockerer Atmosphäre Einzelheiten über sich, die Zukunft der Band sowie über den bevorstehenden Headliner-Auftritt auf dem W:O:A aus.

Als Moderator ergreift Nuclear-Promotion-Manager Markus Wosgien das Mikrofon. Zusammen mit W:O:A-Chef Holger Hübner begrüßt er die ca. 30 Medienvertreter. Ohne Umschweife geben die beiden die Einzelheiten zum bevorstehenden Headliner-Auftritt von Accept auf dem W:O:A bekannt.

Im ersten Teil der Show werden sich die Fans auf eine Live-Premiere freuen können. Große Teile des neuen Albums The Rise Of Chaos, das am Tag nach dem Auftritt bei der Night To Remember in Wacken erscheinen wird, paaren sich mit einer Best-Of-Setlist. Im zweiten Teil performen Hoffmann und die Jungs von Accept Teile seines Soloalbums Headbangers Symphony. Klassische Musik, die jeder kennt, wird im Heavy Metal Gewand neu interpretiert. Der dritte Teil soll die beiden vorhergehenden Sets verbinden. Gemeinsam mit dem Czech National Symphony Orchestra, untermalt von einer „Multimediashow“, rocken sie die Faster Stage.

Hoffmann, der seit geraumer Zeit in Nashville lebt, freut sich, dass die Rock- und Heavy Metal-Musik so langsam in der Music-Town ankommt. Immer mehr Kollegen aus den Genres zieht es in diese Stadt. Hier sind ihm auch die Ideen zu seinem zweiten Soloalbum nach Classical gekommen. Das genau vor einem Jahr herausgegebene Album Headbangers Symphony ist bisher noch nie in dieser Größe live performt worden.

Einer der Medienvertreter flachst herum, dass es doch ein tolles Projekt wäre, das Album in der neuen Elbphilharmonie zu performen. Hoffmann zeigt sich begeistert von der Idee, in Nachfragen gibt Holger Hübner zu, schon mit der Elphie gesprochen zu haben. Aufgrund der Termindichte geht aber nichts vor der Saison 2018/19!

Im zweiten Teil der Pressekonferenz, der im Hard Rock Cafe Hamburg stattfindet, stellt Wolf Hoffmann das neue Cover des Accept Albums The Rise of Chaos vor. Wolf Hoffmann äußert sich dazu wie folgt: „Den Titel The Rise Of Chaos hatten wir schon eine Weile im Sinn; es beschreibt einen Zustand, der langsam die Welt umschlingt. Mit dem Stage-Set unserer vergangenen Europa-Tournee haben wir bereits versucht, die unsichtbare und sichtbare Zerstörung – die immer deutlicher zu spüren ist – aufzuzeigen. Unsere Cover-Artworks waren bis dahin ja immer sehr klar und fokussiert auf eine Aussage. Diesmal dachten wir, es könnte interessant sein, wenn Accept ein Stimmungsbild zeigt, worauf es viele versteckte Details zu sehen gibt und es dennoch eine klare, zum Nachdenken anregende Aussage gibt“. Geschaffen wurde das Artwork von dem Ungarn Gyula Havancsák, der auch schon für Bands wie Annihilator, Grave Digger, Tyr und Destruction tätig war.

Kommentare

Kommentare

172Followers
382Subscribers
Subscribe
15,904Posts