Killswitch Engage: Band bestätigt für Rock Am Ring und Rock Im Park

Kurz vor Weihnachten legen die Veranstalter von Rock am Ring und Rock im Park den Open-Air-Fans 22 neu bestätigte Bands unter den Tannenbaum. Mit dabei sind auch Killswitch Engage. Die kommende Ausgabe von RaR und RiP findet vom 3.-5. Juni auf dem Flugplatz Mendig/Vulkaneifel sowie dem Zeppelinfeld in Nürnberg. Alle bisher bestätigten Bands findet ihr unten in der Übersicht.

Zuvor waren von Roadrunner Records The Amity Affliction und Trivium mit der ersten Bandwelle bestätigt worden. Tickets für Rock am Ring und Rock im Park bekommt ihr bei Eventim. Bis einschließlich 8. Januar gilt die zweite Preisstufe von 185,- Euro pro Ticket.

Line-Up Rock am Ring / Rock im Park:

  • Alligatoah
  • Amon Amarth
  • Architects
  • August Burns Red
  • Beach Slang
  • Biffy Clyro
  • Billy Talent
  • Birdy Nam Nam
  • Black Sabbath
  • Breaking Benjamin
  • Bring Me The Horizon
  • Bullet For My Valentine
  • Chefboss
  • DCVDNS
  • Deftones
  • Disturbed
  • Fettes Brot
  • Foals
  • Frittenbude
  • Graveyard
  • Halestorm
  • Heaven Shall Burn
  • Heisskalt
  • Issues
  • Johnossi
  • Killswitch Engage
  • Korn
  • Lexy & K-Paul
  • Major Lazer
  • Milliarden
  • Of Mice & Men
  • Olson
  • ONE OK ROCK
  • Panic! At The Disco
  • RAF Camora
  • Red Hot Chili Peppers
  • Rival Sons
  • Rudimental
  • Schnipo Schranke
  • SDP
  • Shinedown
  • Sixx:A.M.
  • Skillet
  • Tenacious D
  • TesseracT
  • The 1975
  • The Amity Affliction
  • The Struts
  • Trivium
  • Volbeat
  • Walk The Moon
  • We Came As Romans
  • While She Sleeps

Killswitch Engage haben sich mit dem ersten Song ihres kommenden Albums zurückgemeldet: „Strength of the Mind“ lautet der Titel des Tracks, zu dem die Band außerdem ein Musikvideo veröffentlicht hat, das ihr unten seht.

„Es fühlt sich gut an, ’’Strength of the Mind‘ endlich veröffentlicht zu haben“, kommentiert KSE-Frontmann Jesse Leach. Es ist ein großer Moment, dies als ersten Höreindruck des Albums zu haben. Das Video fängt visuell einiges von der Angst und dem Chaos ein, von denen der Song textlich handelt. Es ist fast ein wenig surreal und traumähnlich aufgrund der Kamera-Effekte, die man ‚whacking‘ nennt.“ Regisseure des Videos McFarland and Pecci, mit der die Band bereits in der Vergangenheit zusammenarbeitete.

Killswitch Engagen werden außerdem das Cover der Januar-Ausgabe des Revolver Magazines zieren – in Star-Wars-Kostümen. „Wir hatten einen riesigen Spaß beim Verkleiden und mussten uns die ganze Zeit das Lachen verkneifen. Es ist so ein spaßiges Cover und repräsentiert, wer wir als Leute sind“, so Leach, der anfügt: „Ich bin einfach nur sehr dankbar, uns am Anfang eines Album-Kreislaufs zu wissen und ich habe das Gefühl, es wird ein komplett neues Kapitel für uns definieren.

Das siebte, noch unbetitelte Studioalbum von Killswitch Engage erscheint im Frühjahr 2016. Die neue Ausgabe des Revolver-Magazins mit Killswitch Engage ist am 22.12. im Handel. Und so sieht das besagte Star-Wars-Cover aus:

Exclusive: @kseofficial get all @starwars on the cover of @Revolvermag: https://t.co/Ondg5iKxsA pic.twitter.com/mlixLgaF6z

— Nerdist (@nerdist) 10. Dezember 2015

 

Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast

Where To Listen: