Aftermath: Neues Musikvideo „Give Peace …“ (John Lennon-Coverversion)

Aftermath haben ein originelles Musikvideo zu ihrer neu konzipierten Version des John Lennon-Klassikers Give Peace A Chance veröffentlicht.

Eine zeitlose Forderung!

Aftermath aus Chicago zählen zu den 1980er-Jahre-Pionieren der Stilart Crossover Thrash Metal.
Mit ihrem Debütalbum Eyes Of Tomorrow, welches von der Kritik hoch gelobt wurde, entwickelten sie sich zu einer der technischsten Thrash Metal-Bands ihrer Zeit.

Am 13.03.2020 veröffentlichte die Formation das einfallsreiche Musikvideo für den neuen Coversong Give Peace A Chance, dessen Botschaft dauerhaft wichtigen Inhalt bietet:

„John Lennons dringender Friedensaufruf in ‚Give Peace A Chance‘ ist heute wichtiger denn je, und unser Friedensaufruf mit diesem Coversong ist die perfekte Botschaft, um an unser vorheriges Album anzuknüpfen. Wir haben ein dunkles Konzeptalbum mit einer düsteren Botschaft veröffentlicht und hielten es für wichtig, dem etwas Positives folgen zu lassen. Die visuellen Elemente des Videos sind in gewisser Weise genauso wichtig wie die Texte. Wir leben heute in einer visuellen Welt, und dieses Video soll die Botschaft der Hoffnung transportieren. Dass ein junges Mädchen im Mittelpunkt des Videos steht, war unsere Art, dies zu vermitteln. Es ist die perfekte visuelle Metapher, dass sie nur positive Handlungen sieht, wenn sie sich die berühmte Brille von Lennon aufgesetzt hat. Lennons Botschaft wird nicht nur durch seine Texte übermittelt, sondern auch durch die Perspektive, die durch seine einzigartige Brille geschaffen wird“, lässt die Band dazu verlauten.

Line-Up:
Kyriakos ‚Charlie‘ Tsiolis • Vocals
Steve Sacco • Guitar
George Nektarios Lagis • Bass
Ray Schmidt • Drums

Aftermath wurde von der Musikpresse als einer der wichtigsten Einflüsse des Genres gefeiert. Die Band wird auf den Seiten 9 und 10 von Gary Sharpe-Youngs A – Z Of Thrash Metal vorgestellt, das bei Cherry Red Books erhältlich ist.

Aftermath schreiben derzeit an weiterem Material und nehmen neue Songs auf.

Discography:
1994 • Eyes Of Tomorrow (full-length)
2011 • 25 Years Of Chaos (boxed set)
2015 • Killing The Future (re-release of 1987 demo)
2019 • There Is Something Wrong (full-length)
2020 • Give Peace A Chance (single)

» Website
» Facebook
» Instagram

Weitere Beiträge
Doro: veröffentlicht Video sowie neue digitale Single ‚Brickwall‘