Anathema: Band auf unbestimmte Zeit auf Eis gelegt

Nach 30 Jahren Bandgeschichte ist vorerst Schluss

Ihr 30-jähriges Bandjubiläum hatten sich die Briten Anathema sicherlich anders vorgestellt. Seit 1990, gegründet als Pagan Angel, machen sie nun schon die Bühnen der Welt unsicher. Anfangs noch mit einer atmosphärischen Mixtur aus Doom und Death Metal, etablierte sich die Band zu einer ernst zu nehmenden Größe und entwickelte eine sehr eigene Form des melodischen Alternative Rock für sich.

In diesem Jahr wären die Briten um die Brüder Vincent und Daniel Cavanagh 30 Jahre on the road gewesen, doch bereits Mitte März wurden sie gezwungen, ihre We`re Here Because We Here-Tour zuerst zu verschieben und dann letztendlich abzusagen. Die Corona-Pandemie hat verheerende und noch gar nicht absehbare Auswirkungen auf die gesamte Veranstaltungsbranche, und die Band aus Liverpool sieht nun keine andere Möglichkeit mehr, als die Combo für unbestimmte Zeit auf Eis zu legen.

Über die sozialen Medien gaben sie nun folgendes Statement dazu ab:

„Liebe Anathema-Familie,

dieses Jahr ist anders als jedes andere.
Wir alle, Sie alle eingeschlossen, standen vor unvorhersehbaren Herausforderungen, die sich sowohl auf unsere berufliche als auch auf unsere persönliche Situation ausgewirkt haben. In diesen schwierigen Zeiten haben uns die Ereignisse dieses Jahres keine andere Wahl gelassen, als eine unbestimmte Pause einzulegen. Als Individuum ist es jetzt an der Zeit, andere Wege in unserem Leben zu gehen.

Unser unendlicher Dank gilt allen, die uns in all den Jahren unterstützt haben. Der Liebe und dem Respekt, die wir unseren Fans entgegenbringen, sind keine Grenzen gesetzt, die es uns ermöglicht haben, die besten Jahre unseres Lebens zu verbringen. Die Großzügigkeit, die Sie alle direkt nach der Absage unserer Tour gezeigt haben, bleibt immer bei uns.

Wir hätten uns nie vorstellen können, wie dieses Jahr ausgehen würde.

Vielen Dank Anathema. „

Seit dem Debütalbum Serenades im Jahr 1993 brachten die Briten insgesamt elf Studioalben heraus. The Optimist, das bisher Letzte, erschien 2017. Im August 2019 spielten Anathema noch ein einzigartiges Open Air in der Ruine der Augusta Raurica bei Basel in der Schweiz, wir haben die Fotos noch einmal oben in der Galerie für euch.

Weitere Beiträge
Amahiru: veröffentlichen die zweite Single „WTTP“