Bauhaus Live Revival Edition mit Mortal Peril // Battlesword // Befouled Existence – am 20.09.2019 im Jugendzentrum Bauhaus in Troisdorf (Vorbericht)

Das Kult-Event kommt als Revival Edition zurück

Eventname: Bauhaus Live (Revival Edition)

Bands: Mortal Peril, Battlesword, Befouled Existence

Ort: Jugendzentrum Bauhaus, Pfarrer-Kenntemich-Platz 29, 53840 Troisdorf

Datum: 20.09.2019

Kosten: 5 € AK

Genre: Thrash Metal, Melodic Death Metal, Death Metal

Besucher: 150

Veranstalter: Taktart http://taktart-con.de/

Endlich startet das erste Event der Bauhaus Live Revival-Serie in Troisdorf. Gleich drei hochwertige Acts der lokalen Underground-Szene machen den Anfang!

Mortal Peril (Thrash Metal / Wesseling)
Zuerst als Classic Rock-Projekt geplant waren sich die Jungs schnell klar darüber, dass sie eigentlich schnellen und energiereichen Metal machen wollten. Im April 2012 wurde die erste EP Of Black Days And Cruel Alliances aufgenommen. Nach einigen personellen Änderungen wurde 2014 der erste Longplayer mit dem Titel Walkin‘ On Hellish Trails in Angriff genommen und im Frühjahr 2015 veröffentlicht. Ein erneuter Besetzungswechsel an der Gitarre brachte einen enormen kreativen Schub und so dauerte es nur ein Jahr, bis das zweite Album The Legacy Of War folgte. Der Stil der Band beschränkt sich nicht auf reinen Thrash Metal. Einflüsse aus Punk, Hardcore und NWOBHM sind mal mehr, mal weniger stark zu hören. Ihren eigenen soliden „Auf-die-Fresse“-Sound haben Mortal Peril gefunden und er liegt irgendwo zwischen der San Francisco Bay Area, dem East End, Wesseling und dem nächsten Getränkemarkt.

Battlesword (Melodic Death Metal / Viersen)

Bereits seit 1999 halten Battlesword die Fahne des melodischen Death Metal am Niederrhein hoch. Bei Konzerten präsentieren sich  mit einer mächtigen Liveperformance und sorgen mit ihren kraftvollen Songs regelmäßig für ausgiebige Nackenschmerzen. Seit Bestehen der Band wurden insgesamt zwei Demos und zwei Alben veröffentlicht. In den Anfangsjahren wurden Battlesword häufig als die deutsche Antwort auf Amon Amarth bezeichnet, da man einen ähnlichen Sound mit treibenden Drums und epischen Melodien pflegt. Auf dem aktuellen Album Banners Of Destruction wurde der Grundsound um einige klassische Heavy Metal Elemente erweitert.

Befouled Existence (Death Metal / Aachen)

2016 zusammengetan, um ihrer Leidenschaft dem Death Metal nachzugehen, veröffentlichten Befouled Existence bereits Ende 2016 ihr erstes 3-Track-Demo, welches anhand des Feedbacks sehr gut ankam. Anfang 2018 folgte das nächste akustische Massaker der Jungs! Dieses Mal waren es vier Tracks, die den Leuten ordentlich Dampf machen sollen. Es folgten die ersten Shows. Und spätestens seit diesem Zeitpunkt ist jedem klar: Mit einem Mix aus groovig-brutalem, aber auch technisch hochwertigem Death-Metal gibt es ordentlich was auf die Ohren!!

https://www.youtube.com/watch?v=pn3MCTFFEkM

Leute, lasst euch diesen kultigen Underground Metal-Abend in Troisdorf nicht entgehen. Wer nicht da ist, den bestraft das Leben. Das Bier gibt es übrigens für 1,50 Euro. Da darf man auch ruhig Durst haben!

Weitere Beiträge
Plaguebearer“ Album Release Party – Call Of Charon und vier Special Guests am 31.10.2019 im Jugendhaus Coffee Corner, Essen (Vorbericht)