Belphegor: veröffentlichen re-recorded Version von „Necrodaemon Terrorsathan“

Belphegor veröffentlichen eine Neuauflage ihres Albums Necrodaemon Terrorsathan (2000) via Nuclear Blast. Zwanzig Jahre nach der Erstveröffentlichung erhält das dritte Studioalbum der diabolischen Black Death Metal Gruppe ein neues Gewand als remastered Version – erhältlich als CD und LP.

Bestellt Necrodaemon Terrorsathan hier: http://nblast.de/BelphegorNecrodaemon

Helmuth dazu: „Es ist großartig, diesen Re-Release nach zwei Jahrzehnten anbieten zu können. Die Dämonen bekommen, was sie verdienen und viele haben in all den Jahren danach gefragt. Das Album hält die Fahne in Form der rauen Stimmung blasphemischen Black Death Metals hoch!“

Belphegor´s Necrodaemon Terrorsathan [2000] Album wurde remasterd und ist mit dem Original Booklet als Jewel Case CD und Gatefold LP erhältlich. Helmuth und Sigurd [ehemaliger Gitarrist 1993 – 2006] komponierten das Album zwischen 1998 und 2000.

Die Session Drums wurden von Manfred “Man” Gandler und der Bass von Mario Klausner eingespielt. Necrodaemon Terrorsathan wurde im Frühjahr 2000 gemeinsam mit dem Produzenten Boban Milunovic in Wels/Österreich aufgenommen.

Vor Kurzem teilte die Band bereits einen ersten Appetizer dieser düsteren Wiederauferstehung mit einem eindrucksvollen Musikvideo für die re-recorded Version des Titeltracks Necrodaemon Terrorsathan [nur als digitale Single erhältlich].

Belphegor veröffentlichten ihr letztes Studioalbum Totenritual im September 2017, das elfte Werk der Band.

Hört euch Totenritual hier an:
Baphometh: https://www.youtube.com/watch?v=tyDaEXtnYIo
Apophis – Black Dragon: https://www.youtube.com/watch?v=RXT7t2yKAZQ

Weitere Informationen:
www.belphegor.at
www.facebook.com/belphegor/
www.instagram.com/belphegor_official/
www.nuclearblast.de/belphegor

Weitere Beiträge
Cellar Darling: veröffentlichen neuen Song „Dance“