Blues Pills: neues Album „Holy Moly!“ erscheint nun am 21.08.2020

Vorverkauf ist gestartet

Die Blues Pills haben jetzt festgelegt, dass ihr neues Album, Holy Moly! am 21. August erscheinen wird. Das Album kommt als CD, 2CD, in verschieden-farbigen Vinyls und als besondere LP-Box.

Bestellt euch Holy Moly! hier im Format eurer Wahl vor: https://nblast.de/BluesPills-HolyMoly
Pre-Save/Pre-Add: http://nblast.de/BluesPillsHolyPreSave

Die Trackliste liest sich wie folgt:
01 Proud Woman
02 Low Road
03 Dreaming My Life Away
04 California
05 Rhythm In The Blood
06 Dust
07 Kiss My Past Goodbye
08 Wish I’d Known
09 Bye Bye Birdy
10 Song From A Mourning Dove
11 Longest Lasting Friend

Des Weiteren ist am 01.06.2020 das #DaheimDabei Konzert beim Rolling Stone/Metal Hammer/Musikexpress im Verbund mit Telekom/Magenta 360 online gegangen – und ist jetzt noch bis zum 01.09.2020 unter folgendem Link verfügbar:
https://www.magenta-musik-360.de/daheim-dabei-konzerte-blues-pills

Mehr zu Holy Moly!:
Proud Woman Official Music Video: https://youtu.be/hekzw4pbg_i
Holt euch die digitale Single hier: https://nblast.de/BP-ProudWoman

Low Road Official Music Video: https://youtu.be/yoJKv-vNZIY
Holt euch die Single hier digital: https://nblast.de/BluesPills-LowRoad

Wenn euch die Härte ihres ersten selbst betitelten Albums umgehauen und der psychedelische Vibe von Lady In Gold (#1 Deutschland) euch fasziniert hat, dann kommt ihr auch an der dritten Dosis der Pillen nicht vorbei.

Holy Moly! wurde im eigenen analogen Studio der Blues Pills, das sie sich in der ländlichen Region von Närke, Schweden eingerichtet haben, geschrieben, aufgenomen und produziert. In dem alten Fabrikgebäude, in dem sich das Studio befindet, haben Zack, Elin und André fast ein ganzes Jahr mit dem Songwriting und den Aufnahmen verbracht.

Das Album wurde von dem Blues Pills Gitarristen Zack aufgenommen, mit einiger Hilfe der The Hives Mitglieder Nicolaus Arson und Johan Gustafsson, ebenso wie Martin Jacobsson von Rovljud Sound. Holy Moly! wurde von den Blues Pills selbst produziert und von dem Grammy-Gewinner Andrew Scheps (Red Hot Chili Peppers, Iggy Pop, Adele, Black Sabbath, Rival Sons, Hozier) gemixt und gemastert. Das Cover Artwork, Beast, stammt von der Künstlerin Daria Hlazatova.

Die Blues Pills sind:
Elin Larsson – Gesang
Zack Anderson – Gitarre
André Kvarnström – Schlagzeug
Kristoffer Schander – Bass

Weitere Beiträge
Thy Art Is Murder: veröffentlichen Drum Playthrough zu „Atonement“