Bonfire Fistful Of Fire Tour 2020

Bonfire: müssen Fistful Of Fire Tour absagen

Band sieht sich in der Verantwortung

Bonfire Fistful Of Fire Tour 2020Hier das Statement von Bonfire:

Breaking NEWS-Corona Pandemie!
„Liebe Konzertbesucher, liebe Bonfirefans,
wie den Medien zu entnehmen ist, hat die Bayerische Staatsregierung hinsichtlich öffentlicher Veranstaltungen, eine Entscheidung bis Ende der Osterferien 19.04.2020 getroffen. Somit müssen wir leider alle Konzerte unserer Fistful Of Fire Tour über 100 Besucher verlegen oder absagen.
In unserem Fall betrifft dies die Konzerte mit BONFIRE am 06.04.2020 Backstage-München, 14.04.2020 Soundfactory Gersthofen, 15.04.2020 Hirsch Nürnberg, 25.04.2020 Sternfahrt-Kulmbach, 26.04.2020 Halle Neun Ingolstadt. Sowie die nicht bayerischen Konzerte 02.04.2020 Lemmy´s Bad Friedrichshall- sowie in Belgien 22.04.2020 ZIK ZAK Ittre. Wir arbeiten an Ersatzterminen für die betroffenen Veranstaltungen und werden diese so schnell wie möglich bekannt geben. Für alle anderen 12 Termine im April 2020 in Deutschland und der Schweiz, sind wir im Austausch mit den Behörden und Veranstaltern und informieren Euch so schnell wie möglich. Wir arbeiten mit Hochdruck und bitten um etwas Geduld – wir informieren Euch so schnell es geht.
Bereits gekaufte Tickets behalten für Ersatztermine ihre Gültigkeit.“ Was uns sehr wichtig ist:
„Wir als Band Bonfire sehen uns klar in der Verantwortung, Schaden von unserem Publikum sowie den Künstlern und Mitarbeiten fernzuhalten. Oberste Bürgerpflicht ist aktuell, diese Pandemie einzudämmen bzw. zu verlangsamen.“
Keep the Bonfire burnin´ Hans, Alexx, Ronnie, Frank, Andre

Weitere Beiträge
Warkings: veröffentlichen ersten Appetizer „Fight“ aus kommendem Album „Revolution“