Bonfire: sagen ihren Exclusiv Release Livestream ab

Nach Stillbirth müssen auch Bonfire ihr Geisterkonzert absagen

Nachdem in den letzten Wochen nahezu alle Konzerte mit Publikum wegen des Coronavirus abgesagt werden mussten, setzt sich das nun offenbar bei den Geisterkonzerten ohne Publikum fort. Eigentlich wollten die bayrischen Hardrocker Bonfire am 03.04. das komplette neue Album Fistful Of Fire live spielen und für die Fans im Netz streamen, da anders derzeit keine Release Show möglich ist. Nachdem in den letzten Tagen schon Stillbirth ihr Onlinekonzert absagen mussten, müssen wir jetzt im Hausarrest auch auf Bonfire verzichten.

Hier das Statement der Band:

Liebe Bonfire Fans, schweren Herzens müssen wir unsere Geistershow leider absagen. Durch den heutigen Erlass eines strikten Kontaktverbots der Bundesregierung und der Länder, ist uns eine Durchführung des Livekonzertes ohne Publikum verboten worden. Wir akzeptieren die Dringlichkeit der Maßnahme und appellieren nochmal an euch alle die Anordnungen einzuhalten. Nur so können wir alle dazu beitragen das Virus zu besiegen. Bitte bleibt zu Hause und wir hoffen, dass wir uns bald wieder Live sehen werden.
Eure Bonfires-Hans, Andre, Alexx, Ronnie, Frank
P.S.: Falls ihr Bock habt, könnt ihr ja in der Zwischenzeit mit unseren neuen Videos abrocken:
https://youtu.be/zCPAMvL2KPo
https://youtu.be/CDpyCCUuWys

Weitere Beiträge
Euroblast Festival: um ein Jahr verschoben