Carnifex: „Cursed (Isolation mix)“ veröffentlicht

Die aus San Diego, CA, stammenden Carnifex präsentieren stolz ihre neue Single Cursed (Isolation mix), die sie in ihrer Auszeit während der Covid-19 Pandemie geschrieben haben.

Trotz des Chaos in der Welt sind Carnifex nie kreativer gewesen als zu diesem Zeitpunkt. Wir fühlen uns angetriebener denn je unsere Flagge für all diejenigen hochzuhalten, die ein Leben im Abseids geführt und die mit unsichtbaren Feinden zu kämpfen haben. Wir sind alle verflucht…“ kommentieren Carnifex.

Seht euch den Video-Visualizer zu Cursed (Isolation mix) hier an:

Hier könnt ihr Cursed (Isolation mix) downloaden/streamen: https://nuclearblast.com/carnifex-cursed

Holt euch das aktuelle Carnifex Album World War X hier: http://www.nuclearblast.com/carnifex-wwx

Im letzten Herbst hat die Band das Musikvideo zu Vision Of The End veröffentlicht. Das makabre Video, gedreht unter der Regie von Muted Widows mit Ryan Hogue als Bilddirektor, könnt ihr hier sehen:

World War X wurde von Carnifex und Jason Suecof (Death AngelChelsea GrinJob For A Cowboy) produziert. Aufgenommen und gemixt wurde die Platte von Jason im Audiohammer Studio in Sanford, Florida. Die Gesangsaufnahmen fanden mit Mick Kenney (Anaal Nathrakh, Bleeding Through) im The Barracks Studio in Huntington Beach, CA statt. Das Albumartwork stammt von Blake Armstrong.

World War X – Tracklist:

01. World War X
02. Visions Of The End
03. This Infernal Darkness
04. Eyes Of The Executioner
05. No Light Shall Save Us [feat. Alissa White-Gluz]
06. All Roads Lead To Hell [feat. Angel Vivaldi]
07. Brushed By The Wings Of Demons
08. Hail Hellfire
09. By Shadows Thine Held

Weitere Beiträge
Korpiklaani: Live Video Premiere von „Harmaja“