Cattle Decapitation: “The Anthropocene Extinction” – Charteinstiege

The Anthropocene Extinction“, das jüngste Album der San Diegoer Todesgrinder CATTLE DECAPITATION, rollte die Billboard Charts in der ersten Woche nach seiner Veröffentlichung von hinten auf. Es stieg auf #5 in den Hard Music Charts, auf #13 in den Heatseekers Charts, auf #6 in den Independent Album Charts und auf #14 in den Rock Album Charts! Außerdem landete es auf #41 in den Top Current Album Charts. In Kanada erklomm “The Anthropocene Extinction” Platz 5 in den Hard Music Charts, Platz 36 in den Top 200 Current Albums Charts und #73 in den Top Digital Charts.

In Deutschland war #88 drin, in den Niederlanden #135!

Das von Dave Otero (Allegaeon, Cephalic Carnage) im Flatline Audio in Denver, Colorado, produzierte Album “The Anthropocene Extinction” zählt zu den klanglich wie thematisch mitreißendsten Werken, die CATTLE DECAPITATION in ihrer aufsehenerregenden Diskografie verzeichnen.

The Anthropocene Extinction” ist JETZT über Metal Blade Records zu haben: metalblade.com/cattledecapitation.

Quelle: www.metalblade.com

Weitere Beiträge
Coilguns: mit neuem Live-Video zu ihrem Song „Watchwinders“