Corrosion of Conformity: zeigen sechsten Teil der »No Cross No Crown«-Videoserie; starten Tour mit Black Label Society

Zm sechsten Teil des „runden Tischs“ mit J. Bennett sprechen Corrosion of Conformity über die bisherigen Fan- und Pressereaktionen zu No Cross No Crown.

Zu sehen gibt es diesen auf dem Nuclear Blast-YouTube-Kanal:

Mehr zu No Cross No Crown:
Wolf Named Crow OFFIZIELLES MUSIKVIDEO
Cast The First Stone OFFIZIELLER TRACK
Trailer I: https://www.youtube.com/watch?v=9sAohOeCqXE
Trailer II: https://www.youtube.com/watch?v=66XqhE2MLJk
Trailer III: https://www.youtube.com/watch?v=Iw8h6KS-NHY
Trailer IV: https://www.youtube.com/watch?v=XXEc2SX66Bo

Corrosion of Conformitys No Cross No Crown wird am 12. Januar 2018 weltweit via Nuclear Blast Entertainment auf CD, digital und auf Vinyl veröffentlicht. Alle Varianten gibt es hier.
Bestellt No Cross No Crown digital vor, um Cast The First Stone sofort zu erhalten oder streamt den Track.
Der Song ist auch in der NB Novelties Playlist zu finden.

In dem euphorischen 4/5-Review schwärmt Team Rock: „Diese Motherfucker sind seit Ewigkeiten dabei und haben gerade ihr bestes Album seit 20 Jahren abgeliefert!“ Auch Metal Insiders ersten Reaktionen auf No Cross No Crown fielen sehr positiv aus: Sie lobten eine „beeindruckend komponierte, von Herzen kommende Blues-inspirierte Platte“, und führten fort: „Die neueste CD von C.O.C. ist als eine Verschmelzung verschiedener neuer Einflüsse und bleibt dennoch den Bandwurzeln treu. Die Jungs trafen den Nagel einfach auf den Kopf!“. My Global Mind schrieb: „Es ist klar, dass die zwölfjährige Abwesenheit [von Pepper Keenan] die Durchschlagkraft der Band nicht verringert hat. Sie sind stärker als je zuvor, und scheinen genau dort weiterzumachen, wo sie aufgehört haben.“ PureGrainAudio merkt an, dass „No Cross No Crown herausragend ist“, während Metal Wani das Album als „essentielle Scheibe“ bezeichnet.

Corrosion of Conformity starten heute ihre große Nordamerika Tour mit Black Label Society. Die Reise beginnt am 27. Dezember 2017 in Denver, Colorado und macht in über 40 Städten Halt, ehe sie am 27. Februar 2018 zu Ende gehen wird. Als weitere Supports sind EyeHateGod und Red Fang bestätigt. Den exakten Tourplan gibt es unten.

w/ Black Label Society, EyeHateGod
27.12.  USA     Denver, CO – Ogden Theatre*
29.12.  USA     Sioux City, IA – Anthem at Hard Rock Hotel & Casino
30.12.  USA     Kansas City, MO – Uptown Theater
31.12.  USA     Sauget, IL – Pop’s Nightclub

02.01.  USA     Omaha, NE – Sokol Auditorium
03.01.  USA     Chicago, IL – House of Blues
04.01.  USA     Indianapolis, IN – Egyptian Room at Old National Centre
05.01.  USA     Detroit, MI – The Fillmore
07.01.  USA     Clifton Park, NY – Upstate Concert Hall
08.01.  CDN     Montreal, QC – M Telus
09.01.  CDN     Toronto, ON – Rebel
10.01.  USA     Grand Rapids, MI – 20 Monroe Live
12.01.  USA     Oklahoma City, OK – Diamond Ballroom
13.01.  USA     Dallas, TX – Bomb Factory
14.01.  USA     Austin, TX – Emo’s
15.01.  USA     Houston, TX – House of Blues
17.01.  USA     New Orleans, LA – House of Blues
18.01.  USA     Nashville, TN – Marathon Music Works
19.01.  USA     Cincinnati, OH – Bogart’s
20.01.  USA     Atlanta, GA – Center Stage
*ohne EyeHateGod

w/ Black Label Society, Red Fang
26.01.  USA     St. Petersburg, FL – Jannus Live
27.01.  USA     Myrtle Beach, SC – House of Blues
28.01.  USA     Raleigh, NC – The Ritz
29.01.  USA     Silver Spring, MD – The Fillmore
31.01.  USA     New York, NY – PlayStation Theater
01.02.  USA     Worcester, MA – The Palladium
02.02.  USA     Portland, ME – Aura
03.02.  USA     Philadelphia, PA – Electric Factory
05.02.  USA     Buffalo, NY – Town Ballroom
06.02.  USA     Akron, OH – The Goodyear Theater at East End
07.02.  USA     Pittsburgh, PA – Stage AE
08.02.  USA     Milwaukee, WI – Eagles Ballroom Club Stage
09.02.  USA     St. Paul, MN – Myth Live

w/ Black Label Society, EyeHateGod
11.02.  CDN     Saskatoon, SK – O’Brians Event Centre
12.02.  CDN     Edmonton, AB – The Ranch Roadhouse
14.02.  CDN     Vancouver, BC – Commodore Ballroom
16.02   CDN     Grande Prairie, AB – Bowes Event Center at Revolution Place
17.02.  CDN     Calgary, AB – MacEwan Hall
19.02.  USA     Seattle, WA – Showbox SoDo
20.02.  USA     Portland, OR – Roseland Theater
21.02.  USA     Sacramento, CA – Ace of Spades
23.02.  USA     Las Vegas, NV – House of Blues
24.02.  USA     Tempe, AZ – The Marquee
25.02.  USA     Albuquerque, NM – Sunshine Theater
27.02.  USA     Los Angeles, CA – The Fonda Theatre
21. – 23.06. DK Kopenhagen – Copenhel

Corrosion of Conformity sind:
Pepper Keenan | Gesang, Gitarre
Woodroe Weatherman | Gitarre
Mike Dean | Bass, Gesang
Reed Mullin | Schlagzeug, Gesang

Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast

Where To Listen: