Cripper: Launchen Titeltrack zum neuen Album Hyena

Hyëna” erscheint diese Woche Freitag!

CRIPPER haben soeben den Titeltrack ihres neuen Albums “Hyëna” hochgeladen, welches diesen Freitag, den 21. November 2014, erscheinen wird!

Surft zu www.metalblade.com/cripper, um euch “Hyena” anzuhören. Wenn ihr schon dort seid, könnt ihr euch auch die erste Single “Tourniquet” anhören und die Webisoden drei und vier streamen. Bestellt das Album vor, welches als limitiertes CD+DVD Digipak, sowie auf Vinyl in verschiedenen Farben erscheinet. Die Bonus-DVD enthält die komplette, 45-minütige Show, welche CRIPPER beim Metaldays Open Air 2014 gespielt haben, darüber hinaus sämtliche Videoclips der Band sowie Studiofootage. Die Gesamtspielzeit der DVD liegt bei etwa 90 Minuten.

Die ersten beiden Webisoden aus dem Studio könnt ihr euch HERE ansehen.

Surft HERE zu unseren Freunden vom Rock Hard und checkt die zweite Single 7″ an!

Ronny Bittner vom Rock Hard über “Hyëna“: “Stilistisch treffen die Hannoveraner mit ihrem Thrash in die richtige Kerbe zwischen Old School und Moderne!

Jakob Kranz vom Deaf Forever meint: “Die Songs sind knackiger, aggressiver, präziser und abwechslungsreicher als auf ‚Antagonist’ geworden und lassen keinen Zweifel daran, dass CRIPPER ihre Hausaufgaben für den Einstand beim neuen Label besonders gründlich gemacht haben!

Metal Hammers Kai Leichtlein: “Der vierte Longplayer der Hannoveraner Cripper ist ein durchweg gutes, fieses, angepisstes und aggressives Album geworden!

Nadine Schmidt von metal.de zum neuen Longplayer: “CRIPPER liefern einfach schlicht und ergreifend grandiose Songs, resultierend aus Können und Erfahrung!

CRIPPER überzeugen durch ihren packenden Mix aus old-school Thrash Metal und Moderne. Mit technischer Raffinesse und viel Groove aufgetischt, knallen die Fünf auf die Zwölf und sind dabei abwechslungsreich und eigenständig. Seit der Gründung im Jahr 2005 haben sich die Hannoveraner sehr schnell einen Namen als spielfreudige und mitreißende Liveband gemacht, die durch ihre schweißtreibenden Shows und arschtretenden Songs anzustecken wissen. Auf gemeinsamen Tourneen mit Overkill oder Onslaught verbreiten CRIPPER den Virus quer durch Europa. Welches große Festival erst einmal infiziert ist, vepflichtet die Truppe gerne mehrmals – und so spielen Cripper als Wiederholungstäter auf u.a. dem Summer Breeze, Wacken Rocks, Metalfest, Rockharz und der 70.000 Tons Of Metal Cruise.

Mit “Hyëna” veröffentlichen CRIPPER ihr viertes Studioalbum. 11 Tracks formen ein homogenes Album, denen CRIPPER dennoch einen jeweils absolut eigenständigen Charakter verpassen – 11 Persönlichkeiten, die in jedem Riff und in jeder Note CRIPPERs unverwechselbaren Stil durchblicken lassen. Insgesamt fällt das Album heavier aus und wartet mit einem neuen, transparenteren Sound-Konzept auf. “Hyëna” steht in den Startlöchern, um der Metalcommunity rund um den Globus ordentlich die Ohren durchzupusten. Das Album ist aber nur der Appetithappen, denn CRIPPER freuen sich schon darauf, das neue Zeug live zu präsentieren! Aufgepasst!

CRIPPER:
Britta Görtz – vocals
Christian Bröhenhorst – guitars
Jonathan Stenger – guitars
Gerrit Mohrmann – bass
Dennis Weber – drums

Hyëna” track listing:
1. Hyena
2. Tourniquet
3. Bloodshot Monkey Eye
4. A Dime For The Establishment
5. 7″
6. Animated Flesh
7. The Origin
8. Patterns In The Sky
9. The Jackhammer
10. Patronized
11. Pure

http://www.cripper.de
http://www.facebook.com/cripper.thrash
http://twitter.com/cripperthrash
http://www.youtube.com/cripperthrash

Weitere Beiträge
Oranssi Pazuzu: verkünden „New Technocracy European Tour 2021“