Deathcvlt: Coverart zum Debütalbum veröffentlicht und weitere Informationen enthüllt

Nachdem sie die Aufnahmen zu ihrem Debütalbum abgeschlossen haben, haben die italienischen Death-/Black-Metaller Deathcvlt erste Details bekanntgegeben. Das Album wird schlicht Deathcvlt heißen, das Artwork wurde von Riv von Aggrezzor Production gestaltet, und das offizielle Logo wurde von dem legendären Christophe Szpajdel kreiert. Das Album wird am 16.07.2021 via My Kingdom Music nur auf Vinyl veröffentlicht, um die alte Essenz der Musik zu erhalten. Hier könnt Ihr Deathcvlt vorbestellen: http://smarturl.it/CVLT-LP

Die Trackliste ist wie folgt:

[Seite A]: 1. Deathcvlt – 2. Santa Muerte – 3. Eternal Darkness – 4. Inanis

[Seite B]: 1. Dust Of Sacral Soul (Dark Mother Kali-Ma) – 2. The Sign Of Death (Malak Al-Mawlt) – 3. Damnation And Suffering – 4. Blackned Kiss

Mastermind XeS ergänzt: „Das Konzept des Albums ist untrennbar mit dem Tod und der Vorstellung davon in den verschiedenen Kulturen der Welt verbunden, was in den acht Titeln des Albums zum Ausdruck kommt. Auf dem Cover-Artwork zeigen wir die Göttin Kālī in ihrer zerstörerischsten und gewalttätigsten Darstellung mit einer Halskette aus menschlichen Schädeln und mit all der Symbolik, die sie immer bei der Erhebung von der manifesten Welt zu den dunkelsten Aspekten des Kosmos und des Göttlichen begleitet, Aspekte, die der Mensch wie die Angst vor dem Tod zu unterdrücken pflegt.“

Die Band, gegründet von XeS (Gesang der Black Metal-Meister Infernal Angels), Ulag (Osselition) an Gitarren und Bass sowie Bestia (Infernal Angels) an den Drums ist bereit, im nächsten Herbst die Bühnen in Brand zu setzen.

My Kingdom Music: www.mykingdommusic.net
www.facebook.com/mykingdommusic.label
Deathcvlt: https://www.facebook.com/DeathcvltOfficial

Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast

Where To Listen: