Die Toten Hosen: 35 Jahre „Damenwahl“ – auf 5.000 Stück limitierte und nummerierte Neuauflage zum Geburtstag

Als die Hosen noch Punk waren ...

Vor satten 35 Jahren erschien das dritte Studioalbum Damenwahl der Düsseldorfer Vorzeigepunks Die Toten Hosen. Punk? Ja tatsächlich, lange ist es her und viele der heutigen Teenies können sich das heute bestimmt kaum mehr vorstellen, aber Campino und Co. haben damals noch Punkrock gespielt. Im August 1986 erschien der von Jonathan „Jon“ Gerard Caffery in der Klangwerkstatt Düsseldorf produzierte Klassiker via Totenkopf Records. Es war das erste Album, bei dem Wolfgang „Wölli“ Michael Rohde hinter dem Drum-Kit Platz nahm und Trini Trimpop ersetzte. Das russischsprachige Intro Sojus Nerushimai Republic Swobodnich, die deutschsprachige The Vibrators Coverversion Disco In Moskau, der Aufruf zum Hedonismus in Verschwende Deine Zeit, das schwarzhumorige Liebeslied Freitag Der 13., das a cappella Sauflied Bis Zum Bitteren Ende, die Johnny Thunders-Hymne Das Wort Zum Sonntag, der Hans Ludwig Lonsdorfer-Karnevalsschlager Das Altbierlied oder auch die Heimat von Helmut Kohl, Boris Becker, Dieter Bohlen und Thomas Anders, die von den Hosen in die Schwarzwaldklinik eingewiesen wurden, sind bis heute Kult, haben über die Jahre nichts von ihrem Charme verloren und dürfen auf keiner Altbier-Party fehlen. Nachdem Damenwahl bereits 2007 zum 25-Jährigen neu aufgelegt wurde, kommt jetzt am 28. August 2021 die auf 5.000 Stück limitierte und nummerierte Die 35 Jahre Jubiläumsedition.

Die Düsseldorfer Ex-Punker teilen dazu Folgendes mit: „Vor 35 Jahren erschien das Album Damenwahl! Diesen runden Geburtstag feiern wir mit einer aufwendigen, auf 5.000 Exemplare limitierten und nummerierten Jubiläumsedition, die Ihr hier vorbestellen könnt » https://bit.ly/2SX3pol

Das im August 1986 veröffentlichte Album enthielt mit u.a. Wort Zum Sonntag oder Verschwende Deine Zeit eine Handvoll Songs, die zu den absoluten Hosen-Klassikern gehören. Es war eine bewegte Zeit für die Band: Im Januar war Trini Trimpop vom Schlagzeug auf den Trainerstuhl gewechselt und Wolfgang „Wölli“ Rohde, den wir schon seit Jahren kannten, stieg als neuer Drummer ein. Seinen offiziellen Live-Einstand hatte er dann im Juli auf dem bis dahin größten Hosen-Konzert beim legendären Anti-WAAhnsinns-Festival. Wir eröffneten vormittags den zweiten Tag und weckten die Leute in ihren Zelten mit Hubschrauberlärm vom Band, bevor wir den damals brandneuen Song Großalarm spielten. Im September wurde ein geplantes Konzert in Helgoland von den Behörden untersagt; trotzdem fuhren wir mit vielen Freunden und Fans auf die Insel und veranstalteten dort unter polizeilicher Bewachung ein Fußballturnier. Auch die Aufnahmen zu Damenwahl gestalteten sich zum Teil recht anstrengend: Campino erinnert sich bis heute mit Schrecken daran, wie Kuddel ihm wiederholt aus dem Regieraum Anweisungen gab, nicht so schief zu singen. Mit Wölli hatten wir außerdem erstmals einen Schlagzeuger, der den Takt halten konnte.

Die Jubiläumsedition enthält in einem aufwendigen Gatefold-Deluxe-Book das Album als 180g-Vinyl-LP und CD sowie eine weitere CD mit allen Bonustracks der Wiederveröffentlichung von 2007, dazu ein Booklet im LP-Format, das auf 24 Seiten viele unveröffentlichte Fotos und Abbildung aus der Zeit des Entstehens von Damenwahl zeigt. Das ganze Package wurde grafisch komplett überarbeitet, z.T. neu gestaltet und von hochqualifizierten Spezialisten auf den neuesten Stand gebracht. Mit über einem Kilo Gesamtgewicht eine wertige Zierde für jedes Plattenregal!“

Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast
<iframe src="" width="100%" height="185">
Where To Listen: