Dust Bolt: Asien Recap Video & Festivals und Clubshows im Sommer

Im Dezember 2018 waren Dust Bolt in Asien auf Tour und haben nun eine Mini-Doku für alle die nicht dabei sein konnten.

„Es war ohne Worte …. eine so großartige Erfahrung! Großer Dank geht an unseren Freund Ben Liepelt von Port Royal (http://www.pr-films.de/), der bei uns begleitet hat und diese tolle Dokumentation gemacht hat!

An alle Fans und neue Freunde in Asien…. wir werden zurückkommen! PREPARE!!!!!!
Vielen Dank an die Veranstalter und alle Mitarbeiter, die Crew und die Mitarbeiter, die diese Tour ermöglicht haben!

Im Sommer stehen Festivals und weitere Dates in Europe an.
WE WILL THRASH THE PLACES! Wir sehen uns ! DxBxTxCx!“

25.05 Szene, Wien (AUT)
31.05 Bavarian Battle Open Air – Kirchdorf (GER)
12.07 Bang your head Festival – Balingen (GER)
13.07 DONG Open Air – Neukirchen-Vluyn (GER)
10.08 BLOODSTOCK Open Air – (UK)
12.08 Garage, Saarbrücken (GER) (w/Testament, Sacred Reich)
13.08 Z7, Pratteln (SWI) (w/Testament, Sacred Reich)
14.08 Airport, Obertraubling (GER) (w/Testament, Sacred Reich)
16.08 SUMMERBREEZE Open Air, Dinkelsbühl (GER)

Mehr Termine in Kürze.

Medienecho:
Metal.de # 2
Metal Hammer #4
Powermetal #5
Rock Hard #11
Slam – (Sweet Sixteen = Alben des Monats)

Powermetal: “Es groovt noch mehr als Mass Confusion, ist sogar ein wenig melodischer aber nicht minder gewaltiger geworden. Wer auf lupenreinen, mitreißenden und abwechslungsreichen Bilderbuch-Thrash steht, sollte Mitte Januar zum Plattenhändler seines Vertrauens – der Thrash-Untergrund brodelt gewaltig!” 9,5/10

Slam: “Trapped In Chaos erinnert stellenweise stark an Metallica zu ihren Glanzzeiten … Dust Bolt zeigen sich facettenreicher als je zuvor und gleichzeitig mit der bereits bekannten Menge an Adrenalin und Energie!”

Crossfire Metal: “Das Tolle an Dust Bolt ist, dass sie nicht klingen wie viele dieser jungen Billig-Retro Bands heutzutage. Die Songs klingen frisch und unverbraucht, und obwohl die Einflüsse alle sicherlich nicht von der Hand zu weisen sind, zieht sich immer auch eine eigene Note wie ein roter Faden durch die elf Tracks … dadurch ist das Album insgesamt sehr kurzweilig. Dust Bolt ballern und grooven, wie es ihnen beliebt. Dabei geben sie immer eine gute Figur ab. Für mich gehören die Bayern zu den wenigen neueren Bands, die es wohl dauerhaft schaffen werden, sich in der Szene zu etablieren und mit den Größeren mithalten zu können.” 8,5/10

Legacy: “Dust Bolt haben alles richtig gemacht. Auf Trapped In Chaos lassen sich qualitative keine Abfälle ausmachen. Das aktuelle Material ist ganz einfach facettenreicher und dynamischer!” 11/15

Time For Metal: “Wer auf abwechslungsreichen deutschen oder Bay Area Thrash steht, bekommt hier das volle Brett und auf seine Kosten. Sehr gute neun von zehn Punkten (9,5 gibt es dann für die zu erwartende Steigerung mit Album Nummer 5; 10 Punkte – also das perfekte Album – werde ich wohl niemals erleben)!” 9,5/10

Hardline: “Trapped In Chaos zeigt eine gereifte Band die fast schon ihren eigenen Sound hier spielt – Dust Bolt sind halt ne Macht!!” 8,5/10

My Revelations: “Allgemein ist der Gesang von Lenny Breuss recht variabel und mit eigener Note. Dies wirkt nie gestelzt, sondern gelungen. Das trifft auch auf das gesamte Album zu und zeigt eine gereifte Band die fast schon ihren eigenen Sound hier spielt!” 12/15

Metal Wani: “Trapped In Chaos delves into more melody compared to its predecessors yet successfully retains the raw aggression one would associate with the genre. Its one of the heaviest records the band has produced yet, and secures their position among the primes of modern Teutonic thrash metal.” 8/10

Sonic Seducer: “Dust Bolt erinnern mich damit an den jeweils gewagten Schritt, den Testament damals auf Practice What You Preach gingen, welchen Xentrix für Kin machten oder den Mortal Sin mit Face Of Despair vollzogen. Alle drei Scheiben stellen für mich heute Klassiker dar.”

Demonic Nights: “Nagelprobe geglückt: Dust Bolt sind nun endgültig im Konzert der Großen angekommen. Die bayrischen Nachbarn liefern ihre bislang beste und rundeste Platte mit Hits und Nackenbrechern von vorne bis hinten ab. Jetzt sind sie endgültig in der europäischen Spitzenklasse angekommen.” 8/10

Kommentare

Kommentare

Weitere Beiträge
Nazareth: veröffentlichen den zweiten Schwung ihrer beliebtesten Alben via BMG auf farbigem Vinyl