Elizium – Relief By The Sun

„Teerartiger Dark-Rock aus den Niederlanden“

Artist: Elizium

Album: Relief By The Sun

Spiellänge: 51:15 Minuten

Genre: Dark / Gothic Rock

Release: 16.05.2011

Label: STF Records

Link: http://www.elizium.nu

Klingt wie: Paradise Lost

Bandmitglieder:

Gesang und Gitarre – Peter Berends
Gitarre – Peter Roge
Bassgitarre – Michael Paap
Keyboard – Erik Dijkstra
Schlagzeug – Gerard Manoch

Tracklist:

  1. War In Heaven
  2. Nevermore
  3. Rotten
  4. Violent Flower
  5. Relief By The Sun
  6. A Tragic End
  7. Raven
  8. Nemesis
  9. Temple Of War
  10. Die Alone
  11. Nemesis (Acoustic) (Bonus Track)

Nachdem Elizium im Jahre 2007 mit ihrem Album Angel Of Mistrust auf sich aufmerksam machten, wollen Sie nun mit Relief By The Sun an die finstere Stimmung des Vorgängers anknüpfen.

Kaum dreht sich die CD im Player, ertönt sogleich der erste Song War In Heaven, welcher mit einem schön finsteren Intro beginnt und den Hörer hoffen lässt. Wie man schon bei dem Titel vermuten könnte, wird in diesem Lied eine Geschichte erzählt. Hierbei stellen sich Elizium äußert geschickt an und vermitteln dem Hörer durch ihre Musik eine bildliche Vorstellung des Geschehens. Genau dieses Konzept soll sich wie ein roter Faden durch das Album ziehen. Als vorherrschende Themen finden sich hier Rachsucht gepaart mit Angst und Verzweiflung.

Doch spätestens ab dem dritten Lied wird klar, dass Sänger Peter Berends es nicht schafft, großartige Variationen in seine Vocals zu bringen. Auch das Grundgerüst der Musik – Manoch’s eher simples Schlagzeugspiel und die Gitarren – sind alles andere als abwechslungsreich und die durch das erste Lied aufgebaute Stimmung weicht einer faden Monotonie und einem Einheitsbrei aus Schlagzeug-, Keyboard-, Synthie- und Gitarrenklängen mit rauchigen, aber ebenfalls eintönigen Vocals im Vordergrund. Auch der Bonustrack Nemesis (Acoustic) kann hier nichts mehr zum Guten wenden und so endet nach 51 Minuten eines der zähesten Alben, die ich bisher gehört habe.

Fazit: Genauso schnell wie Stimmung aufgebaut wird, flacht diese auch wieder ab. Elizium liefern mit Relief By The Sun ein (wenn überhaupt) mittelmäßiges Album ab, bei dem schon das erste Hören so eine Sache für sich ist. Für wirkliche Fans des Genres sind vielleicht zumindest ein paar Songs interessant, eine Empfehlung für dieses Album kann ich jedoch nicht aussprechen. Anspieltipps: War In Heaven, Nemesis
Martin W.
4.5
4.5
Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast

Where To Listen: