Endseeker: veröffentlichen Video zur neuen Single „Cure“

Am 13. September werden Endseeker ihr neues Album The Harvest über Metal Blade Records veröffentlichen! Mit dem Video zur neuen Single Cure gibt es nun einen weiteren Vorgeschmack auf das neue Album:

 

Hier kann der bereits veröffentlichte Track Spiritual Euphoria angeschaut werden: metalblade.com/endseeker – dort kann The Harvest auch in den folgenden Formaten vorbestellt werden:

–Ltd. Digi-CD w/bonustrack
–180 g black vinyl
–Dead gold marbled vinyl (ltd. 300)
–Light grey/blue marbled vinyl (ltd. 200)
–Black/white splatter vinyl (ltd. 100/Kingsroad exclusive)
–Cool grey marbled vinyl (ltd. 100/US-exclusive)

Endseeker – Der Name steht seit 2015 für feinsten Death Metal schwedischer Machart aus Hamburg, hart wie Hafenarbeit und kompromisslos wie Hochdruckbetankung in einer Kiezkneipe …nicht zu vergessen mit literweise Herzblut gespielt.

Die Band hat sich für die Aufnahmen abermals mit Flesh Hammer Prophecy-Produzent Eike Freese (Heaven Shall Burn, Deep Purple, Gamma Ray) zusammengetan, eingespielt wurden die Stücke in den Chameleon Studios zu Hamburg. Es war ein schmerzloser, angenehmer Studioaufenthalt für alle Beteiligten.

Endseeker selbst kommentieren das Album wie folgt: „Die Platte ist sehr facettenreich ausgefallen und steckt voller Überraschungen. Der Gesang ist abwechslungsreich, die Melodien gehen schnell ins Ohr, doch von Mainstream kann keine Rede sein. Unsere Einflüsse schimmern noch durch, obwohl wir hoffen, dass wir dem Ganzen einen neuen Dreh, etwas Gegenwartsrelevantes verliehen haben.

Das Album erscheint im September, also passend zur Erntezeit, die auch in mehreren Texten zum Tragen kommt. „Im Herbst fängt die Natur an, herunterzufahren. Obst und Getreide sind reif, Felder werden abgeerntet, Mensch und Tier bereiten sich auf den Winter vor, indem sie Vorräte anhäufen. Es ist auch eine Zeit des Todes: Die Bäume verlieren Laub, der Winterschlaf rückt näher, die Tage werden kürzer, und bald wird alles grau. Zu beobachten, wie alles abzusterben scheint, ist geradezu zauberhaft, weil es im Frühjahr quasi wiederbelebt wird und der Kreislauf von Neuem beginnt. Diese prägnanten Bilder hängen eng mit unserem Verständnis von Death Metal zusammen; er ist grausam und faszinierend wie die Natur, also drehen sich unsere aktuellen Texte auch zu großen Teilen um naturbezogene Themen.

The Harvest track-listing
1. Parasite
2. Pulse
3. Cure
4. Spiritual Euphoria
5. Whores of War
6. The Harvest
7. Epitome of Decadence
8. Immortalized
9. Vicious Devourer
10. Symphony of Destruction (Bonus)

Endseeker tour dates:
Aug. 14 – Dinkelsbühl, Germany – Summer Breeze open Air
Sept. 14 – Hamburg, Germany – Knust (Record Release Show)
Sept. 21 – Neckargemünd, Germany – Altes E-Werk
Oct. 11 – Neuruppin, Germany – JFZ Alte Brauerei
Oct. 18 – Paderborn, Germany – Metal Inferno Festival
Oct. 19 – Berlin, Germany – Z.O.F.F. Fest
Oct. 26 – Rotenburg, Germany – Metal Melitia #4
Nov. 9 – Göttingen, Germany – Freihafen (w/Critical Mess)
Dec. 20 – Magdeburg, Germany – Factory (w/Milking The Goatmachine)
Dec. 21 – Cham, Germany – LA Cham (w/Milking The Goatmachine)
Dec. 27 – Lindau, Germany – Club Vaudeville (w/Milking The Goatmachine)
Dec. 28 – München, Germany – Backstage (w/Milking The Goatmachine)
Dec. 29 – Erfurt, Germany – From Hell (w/Milking The Goatmachine)
Dec. 30 – Siegburg, Germany – Kubana (w/Milking The Goatmachine)

Endseeker line-up:
Lenny – Vocals
Jury – Guitars
Ben – Guitars
Eggert – Bass
Kummer – Drums

Endseeker online:
http://endseeker.de
https://www.facebook.com/endseekermusic
https://www.instagram.com/endseeker666
https://twitter.com/endseeker666

Kommentare

Kommentare

Weitere Beiträge
Frontm3n: auf großer Tour, erst Australien, dann Deutschland