Enslaved: Video zum Song „Ruun II – The Epitaph“ erschienen

EP ab heute verfügbar

Enslaveds neue EP Caravans To The Outer Worlds wurde heute im Universum veröffentlicht, zusammen mit einem wunderschönen Video zum Track Ruun II – The Epitaph. Bei dem Video handelt es sich um den zweiten Teil des Videos zum Titeltrack der EP.

Ein neuer Zyklus ist im Gange, und Enslaved befinden sich auf einer Brücke zwischen dem Archaischen und dem Unkartierten. Die Caravans To The Outer Worlds EP ist eine Geschichte des Aufbruchs, des Verlassens einer kargen und trostlosen Welt und der kühnen Reise in die Zukunft. Es gibt äußere Welten, die man aufsuchen muss, und neue Zufluchtsorte, die man wieder aufbauen kann, um eine neue Morgendämmerung heraufzubeschwören und die neue Welt für die Menschen von Sense und Earth zu verteidigen.

 

Grutle Kjellson erklärte,„Releasing an EP is a huge privilege, it really is. It is somehow reliving to go on a stroll away from the the album format, and take some leaps into obscurity in between two full lengths. There’s so many great and experimental EP’s in music history; Magical Mystery Tour, Garage Days Revisited, Deathcrush, The Golden Years… just to mention a very few. We hope Caravans To The Outer Worlds, our third EP in 30 years, can fascinate and inspire.”

Ivar Bjørnson fügte hinzu,
„This EP is an expression of the vital state Enslaved is in – the idea to create a transitory release between Utgard and what is to come next logically led to the idea of an EP. Iver’s idea of adding short intermezzos between the two main songs gave this release even more energy and depth. This EP is one that points backwards towards our early works as well as forward to a yet unknown place we seem to be heading for.“

Enslaved – Caravans To The Outer Worlds

Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast

Where To Listen: